Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Anlieger sind gegen größere Gastronomie

Diskothek „PAF“ Anlieger sind gegen größere Gastronomie

Zurzeit sorgt der angestrebte Verkauf des Geländes der ehemaligen Diskothek „PAF“ in Cölbe für viel Zündstoff.

Cölbe. In der Ortsbeiratssitzung am Donnerstagabend meldeten sich dazu auch die direkt betroffenen Anwohner zu Wort.

Zuvor hatte Ortsvorsteher Reinhold Schneider Erklärungen zum derzeitigen Sachstand abgegeben und zunächst die Ortsbeiratsmitglieder Thomas Rotarius, Werner Waldmann, Wolfgang Tichelmann und Gerhard Lölkes gebeten, sich dazu zu äußern.

Der derzeitige und einzige Kaufinteressent, der ehemalige Besitzer der Diskothek, Holger Berghöfer, blieb, obwohl er sein Kommen angekündigt hatte, der Sitzung fern. Auch von daher war es beispielsweise für Ortsbeiratsmitglied Werner Waldmann und anderen Sitzungsteilnehmern nicht unbedingt nachvollziehbar, in welcher Form die dort von Berghöfer geplante „Gastronomie“ betrieben werden soll.

Ganz klar stellte sich jedoch innerhalb der Diskussion heraus, dass keiner der anwesenden Anwohner bereit sei, einen Gastronomiebetrieb der automatisch mit höheren Verkehrsbelastungen und erheblichen Ruhestörungen verbunden wäre, freiwillig zu dulden.

Mit drei Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen stimmten die fünf Ortsbeiratsmitglieder gegen das Kaufangebot des Interessenten Berghöfer.

von Elvira Rübeling

Mehr lesen am Samstag Sie in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis