Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
An Karre und Tor: Dabei sein ist alles

TSV-Jubiläum An Karre und Tor: Dabei sein ist alles

Treisbach hat am Wochenende mit 1000 Gästen erneut den runden Geburtstag seines Sportvereins gefeiert.

Voriger Artikel
Meilenstein ist gesetzt, aber noch nicht bezahlt
Nächster Artikel
„Schwerelos wie ein Fisch im Wasser“

Verloren gegangene Bälle mussten beim Schubkarren-Hindernisfahren schnell wieder eingesammelt werden.

Quelle: Sonja Achenbach

Treisbach. Mit einem Discoabend am Freitag, einem Musik- und Tanzabend mit den tiroler „Schilehrern“ am Samstag und einem Familientag mit Frühschoppen, Dorfolympiade und der Gruppe „Nachtleuchten“ gingen die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum des TSV Treisbach am Wochenende in die letzte Runde.

Der Vorsitzender Werner Garthe zeigte sich rundum zufrieden: „Ganz egal ob die Termine um Pfingsten oder an diesem Wochenende - es ist alles gut gelaufen.“ Sein Blick in die Zukunft fällt ebenfalls positiv aus, denn dank einer erfolgreichen Fußballmannschaft und einer beliebten Gymnastikgruppe wächst die Mitgliederzahl des Vereins stetig.

Mit 1000 Gästen war das Festzelt neben dem Gemeinschaftshaus am Wochenende wieder gut gefüllt. Für die Stimmung sorgten am Samstag die Tiroler „Schilehrer“. Bei der Dorfolympiade am Sonntag maßen sich neun Gruppen in Disziplinen wie Schubkarren-Hindernis-Fahren, Tischtennis-Ball-Wurf und Partner-Torwandschießen. Nach dem olympischen Gedanken „dabei sein ist alles“ hatte alle Spaß, den Sieg errang am Ende die freiwillige Feuerwehr.

von Sonja Achenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr