Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis 500-Kilo-Bombe wird entschärft
Landkreis Nordkreis 500-Kilo-Bombe wird entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 19.09.2016
Quelle: Thorsten Richter
Göttingen

Für alle, die im Berufsverkehr unterwegs sind: Dienstag ab 8 Uhr ist es für mehrere Stunden nicht möglich, durch den Lahntaler Ortsteil Göttingen zu fahren, in dem die Bundestraßen 62 und 252 zusammentreffen. Auch die umliegenden Wirtschaftswege werden gesperrt sein.

Auf Umleitungsstrecken kann es zu Staus kommen, etwa bei der Verbindung Marburg-Wehrda-Goßfelden-Wetter. Für Entlasstung auf der Nord-Süd-Route sorgt aber die Öffnung der bislang gesperrten K 84 zwischen Sterzhausen und Wetter. Grund für die Straßensperrungen ist eine 500-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die in einem Waldstück in der Nähe von Göttingen entdeckt wurde und am Dienstag entschärft werden soll. Sollte die Entschärfung nicht gelingen, soll sie kontrolliert gesprengt werden. Aus Sicherheitsgründen werden der gesamte Ort Göttingen sowie Sarnau-Bahnhof komplett evakuiert.

Anzeige