Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Nordkreis
Im Lahntal
Leben im Rundbau: Maike Großmann ist mit ihrem Hund Ivy in einer selbstgebauten Jurte auf dem Campingplatz in Kernbach zu Hause. Foto: Carina Becker-Werner

Sommerzeit ist Campingzeit. Im Lahntal kommen Urlauber auf zwei naturnahen Campingplätzen unter. Einer davon bietet dem anspruchsvollen Gast vier Sterne. Auf dem anderen finden Menschen dauerhaft Heimat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Meilenstein für Burgwaldschutz
Ein Moor im Burgwald mit Torfmoos und Wollgras. Der Wasserexport aus Wohratal ins Rhein-Main-Gebiet wird von der Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ als sehr kritisch angesehen. Es gelte, den Burgwald als Ganzes vor hausgemachten Veränderungen zu schützen. Foto: Nadine Weigel

Für die Entwicklung der Wasserversorgung im Rhein-Main-Gebiet wurde das Leitbild „Integriertes Wasser-Ressourcen-Management“ erarbeitet. Die Ergebnisse kommen bei der Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ gut an. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bahnübergang Sarnau
Die Schranke, die den Verkehr auf der B 62 aus Richtung Goßfelden zum Halten bringt, wurde gestern schwer beschädigt.

Ein 62 Jahre alter Mann aus dem Lahntal ist nach Polizeiangaben gestern Morgen gegen 7 Uhr mit seinem Pkw in die geschlossene Schranke am Bahnübergang Sarnau gefahren. Nach dem Unfall wendete der Mann und fuhr davon, obwohl seine Frontscheibe zersplittert und das vordere Kennzeichen des Autos abgefallen war. So kam die Bundespolizei dem Mann schnell auf die Spur.

mehr
Feuerwehr
Symbolfoto: Michael Hoffsteter

Am Donnerstagmittag hat eine etwa einen Hektar große Fläche im Feld oberhalb von Todenhausen gebrannt. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr war der Brand nach einer guten Stunde wieder gelöscht.

mehr
Zeugenaufruf
Eine Wildkamera klauten Unbekannte in Schönstadt in der Nähe vom Friedhof.

Eine Wildkamera wurde in Schönstadt in der Nähe des Friedhofes gestohlen. Nur wenige Meter weiter schmissen wohl die gleichen Täter ein Fenster an einem Hochsitz ein. Die Polizei sucht nun Zeugen.

mehr
Bürgermeisterwahl
Am 28. Oktober entscheiden die Cölber, wer ihr neuer Bürgermeister wird.

Bislang gibt es nur zwei Bewerber für das Amt des Bürgermeisters in Cölbe. Die SPD ist noch unentschlossen, ob sie einen Kandidaten stellen soll.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehr
(Archivfoto) German Radar soll die beiden Blitzer in Schönstadt abbauen. Das fordert die Gemeinde Cölbe. Foto: Thorsten Richter

Cölbe will nicht mehr mit German Radar blitzen. Die Gemeinde hat dem Blitzerdienstleister jetzt eine Frist gesetzt. Bis zum 31. Juli soll er seine beiden Säulen in Schönstadt abbauen, sonst legt die Gemeinde Hand an. 

mehr
Pärchen-Streit
Symbolbild: Der Mann wurde verhaftet. Foto: Thorsten Richter

Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstagabend, 12. Juli, gegen 20.15 Uhr den Streit eines Pärchens auf der Fußgängerbrücke in der Kasseler Straße in Cölbe. Als die Beamten eintrafen stellte sich heraus, dass gegen den 28-jährigen Mann ein Haftbefehl vorlag. Er wurde festgenommen.

mehr
Aus dem Gericht
Symbolfoto: Der Alkoholtest des Angeklagten hatte 2,07 Promille ergeben. Foto: Patrick Seeger

Er hat sich auf einer Busfahrt von Frankenberg in Richtung Gießen aggressiv verhalten und die Brille des Busfahrers beschädigt. Dafür wurde ein 42-jähriger, wie er sagt trockener Alkoholiker, zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt.

mehr
Verdacht auf illegalen Waffenbesitz
Symbolfoto: Polizisten im Einsatz.

Im Raum stand der Verdacht des illegalen Waffenbesitzes: Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten jedoch nur eine einzelne meldepflichtige Schrotpatrone. Den Einsatz am frühen Mittwochmorgen in der Gemeinde Cölbe bestätigte die Staatsanwaltschaft Marburg am Nachmittag.

mehr
Feuerwehr Lahntal
Symbolfoto zu einem Feuerwehr-Einsatz in Caldern. Foto: Thorsten Richter

Die Feuerwehr Lahntal war heute in Caldern im Einsatz. Dort hat wohl ein Defekt in einer Mehrfachsteckdose zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus geführt, teilte Klaus Geßner, der stellvertretende Gemeindebrandinspektor mit.

mehr
Güllefässer im Einsatz
Landwirt Jan Hendrik Lölkes hat seinen Schlepper mit angehängtem Güllefass vorübergehend am Feuerwehrhaus abgestellt, um im Bedarfsfall zusätzliches Löschwasser zu einem der derzeit häufigen Flächenbrände bringen zu können. Foto: Manfred Schubert

In den Ortsteilen der Gemeinde Münchhausen haben angesichts der akuten Gefährdungslage insgesamt etwa zehn Landwirte, von denen mehrere Feuerwehrleute sind, Güllefässer mit Wasser für den Brandfall gefüllt. Das berichtete Jens Dörscheln, Sprecher der Feuerwehr. Die Fässer kamen bereits zum Einsatz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr