Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nordkreis
Bürgermeisterwahl
Nachdem das vorläufige Endergebnis bekannt war, gratulierte Ehefrau Bettina ihrem Mann zum Wahlsieg. Foto: Nadine Weigel

Kai-Uwe Spanka bleibt Bürgermeister der Stadt Wetter. Bei der Direktwahl am Sonntag sprach sich eine deutliche Mehrheit für eine weitere Amtsperiode des Verwaltungschefs aus. Gegenkandidaten gab es nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeisterwahl in Wetter
Kai-Uwe Spanka auf der Wahlparty. Foto: Nadine Weigel

Kai-Uwe Spanka bleibt weiterhin Bürgermeister in Wetter. Der parteilose Kandidat wurde am Sonntag mit 64,8 Prozent Ja-Stimmen wiedergewählt und kann damit seine dritte Amtszeit antreten.

mehr
Bürgermeisterwahl in Wetter
Seit 2006 ist Kai-Uwe Spanka Chef im Wetteraner Rathaus. Sonntag entscheidet sich, ob er es bleibt. Foto: Dominic Heitz

Er ist der einzige Kandidat bei der Direktwahl des Bürgermeisters in Wetter. Deshalb reicht Kai-Uwe Spanka am Sonntag theoretisch eine einzige Jastimme zum Sieg. Er könnte sich also selbst ins Amt wählen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Interview
Dr. Jan-Christof Oehler ist Allgemeinmediziner in Sterzhausen. Foto: Lukas Rameil

Wer kennt es nicht? Brennende Augen, Arme und Beine schwer wie Blei und die Nase wund vom Putzen – die Grippe ist da. Der Sterzhäuser Arzt Jan-Christof Oehler behauptet: Das Schlimmste kommt erst noch.

mehr
Enkeltrick
In der Regel melden sich Enkeltrick-Betrüber per Telefon. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Vorsicht vor Anrufen angeblicher Enkel: Die Polizei weiß von bisher mindestens vier versuchten Enkeltrickbetrügereien in Kirchhain und Cölbe. Die Anrufe erfolgten am Mittwoch.

mehr
4 Fragen - 4 Antworten
Kai-Uwe Spanka strebt die dritte Amtszeit als parteiloser Bürgermeister der Stadt Wetter an.

Am 18. Februar findet in der Stadt Wetter eine ­Bürgermeister-Direktwahl statt. Erstmals seit Einführung der Direktwahlen mit nur einem Kandidaten: Bürgermeister Kai-Uwe Spanka.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtverordnetenversammlung in Wetter
Am Dienstagabend knarzte es in der Wetteraner Stadthalle im ­Gebälk, als Parlamentarier und Bürgermeister Spanka über ein Immobiliengeschäft stritten.

Bürgermeister Kai-Uwe Spanka hat Gegenwind. Die Stadt hatte ein Immobiliengeschäft eingefädelt: Ein Hof soll aus dem Zentrum verschwinden. Der Bauer zieht aber nicht aus. Das Parlament will jetzt Einsicht nehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zeugen gesucht
In Bürgeln wurde die Glasscheibe der Fahrgastinformation zerstört.

Wann die Fahrgastinformation in Bürgeln zerstört wurde ist bisher unbekannt.

mehr
Bürgermeisterwahl in Wetter
Im Areal rund um die ehemalige Molkerei sieht Kai-Uwe Spanka ein großes Entwicklungspotenzial für die Stadt. Foto: Götz Schaub

Im Falle seiner Wiederwahl will Bürgermeister Kai-Uwe Spanka in Wetter einige Dauerthemen zu einer Entscheidung und damit auch zur Umsetzung bringen. Zudem liefert er neue Denkanstöße für die Stadtentwicklung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unfall am Samstag
Zwischen Warzenbach und Brungershausen kam es am Samstag zu einem  Verkehrsunfall.

Am Samstagmorgen gegen 10.15 Uhr kam es auf der Landesstraße 3092 kurz vor Warzenbach in Richtung Brungershausen zu einem Zusammenstoß zweier Pkw.

mehr
Infoabend über Prävention
Heinrich Graf (von links), unter anderem zuständig für die Betreuung des Straßen- und Gewässernetzes in Lahntal, Bauamtsleiterin Sandra Riehl, Bürgermeister Manfred Apell, Constanze Foerster, Technische Leiterin Zweckverband Mittelhessische Abwasserwerke, und Bauhof-Geschäftsführer Roland Tober sprachen mit Bürgern über den Hochwasserschutz in der Gemeinde. Foto: Schubert

Trotz vieler vorbeugender Projekte kam es in 
der Gemeinde Lahntal auch in diesem Winter wieder zu Hochwasser. Bei einem Infoabend sprach Bürgermeister Apell über mögliche Lösungen. Auch Bürger könnten helfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuwahl in nächster Versammlung
Feuerwehrverein und Einsatzabteilung: Die neugewählte Vorstandsmannschaft der Reddehäuser Feuerwehr. Foto: Heinz-Dieter Henkel

Die Reddehäuser Einsatzabteilung ist gut aufgestellt und leistete im vergangenen Jahr mehr als 1000 Stunden freiwillige Arbeit. Trotzdem sorgt sich der Gemeindebrandinspektor um die 
Tagesalarmbereitschaft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr