Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Mir schwätze platt "Gehansgleimche" ist kein Kompliment
Landkreis Mir schwätze platt "Gehansgleimche" ist kein Kompliment
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 12.11.2009
Bunte Glühwürmchen schwärmen aus. Quelle: R.B./pixelio

Marburg. Wissen Sie, was ein "Gehansgleimche" ist? Wörtlich genommen ist es wohl ein Glühwürmchen, im übertragenen Sinn aber handelt es sich beim "Gehansgleimche" um einen zögerlichen Menschen, der sich nur schwer entscheiden kann. Man könnte sagen, dass er mal hier und mal da kurz aufscheint, sich aber nirgendwo so richtig niederlässt um richtig zu leuchten.
Im mit dem Mittelhessischen relativ eng verwandten Moselfränkischen ist das "Gehansgleimche" übrigens ein "Bleemsches-Plecker" - ein Blümchenpflücker, ein Mensch, der mal hier, mal da ein Blümchen pflückt und herumtändelt anstatt sich für eine Sache zu entscheiden.
Besonders vielfältig beschreiben die Einsender auch große und kleine Menschen mit Eigenarten. Im Hinterland etwa ist "Woul" ein halb liebevolles Schimpfwort für ein Kind - ein gerissenes Kind, das es geschafft hat, seinen Willen durchzusetzen, zum Beispiel, indem es den Opa dazu überredet hat, ihm die zwei Euro zu geben, die die Eltern ihm zuvor verweigert hatten - vielleicht, weil es schon vorher fünf Euro für Süßigkeiten bekommen hat.
Seien Sie kein "Gehansgleimche". Schicken Sie Ihren Lieblingsbegriff oder Ihre schönste Redewendung an die Oberhessische Presse, Stichwort "Mir schwätze Platt", Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg oder per E-Mail an online@op-marburg.de

von Gabriele Neumann

Foto: www.pixelio.de

Anzeige