Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Gewinner für „Phantom“ in Stadtallendorf

Musical Gewinner für „Phantom“ in Stadtallendorf

Die Gewinner der Freikarten für die Aufführung von „Das Phantom der Oper“ in Stadtallendorf stehen fest.

Voriger Artikel
Zwei Top-Filme kommen ins Kino

Der australische Startenor Eugene F. Raggio spielt das Phantom.

Quelle: Christian Schmidt

Stadtallendorf. Zeitgleich mit dem „Phantom der Oper“ in Marburg ist am Samstag ab 20 Uhr in der Stadtallendorfer Stadthalle ebenfalls eine Musical-Version nach dem Roman von Gaston Leroux aus dem Jahr 1910 zu sehen. Diese Fassung von Arndt Gerber (Musik) und Paul Wilhelm (Text) feiert ihr 20-jähriges Jubiläum und tourt seit Anfang Januar durch Deutschland, die Schweiz und Österreich.

Die Produzenten haben für die Hauptrolle den australischen Startenor Eugene F. Raggio gewonnen, der nach Auftritten im Opernhaus in Sydney nun als Phantom zu sehen ist. Ein umfangreiches Bühnenbild und authentische Kostüme sollen das Publikum über 100 Jahre zurück in das altehrwürdige Opernhaus zu Paris versetzen. Zu unserem Gewinnspiel gingen in den vergangenen Tagen mehr als 150 Zuschriften ein.

Jeweils zwei Freikarten haben gewonnen: Wilhelm Otto aus Stadtallendorf, Christiane Fink aus Langenstein, Elisabeth Hahn aus Stadtallendorf, Erika Langerfeld aus Marburg, Karlfred Schein aus Anzefahr, Sabrina Böcher aus Rauschenberg, Monika Kurz aus Speckswinkel, Hartmut Löber aus Kleinseelheim, Sandra Weber aus Bürgeln und Richard Wagner aus Kirchhain. Herzlichen Glückwunsch und viel Vergnügen. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt.

  • Karten gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen zum Preis von 40,90 Euro bis 66,90 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre gibt es eine Ermäßigung. OP-Abonnenten erhalten in den OP-Geschäftsstellen im Schlossberg-Center und im Franz-Tuczek-Weg 1 einen Rabatt, die Karten kosten für Abonnenten 32,72 Euro bis 51,92 Euro.
Voriger Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr