Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Motorradfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Zwei Verletzte bei Unfall Motorradfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Auf der Bundesstraße 454 zwischen Runzhausen und Holzhausen verunglückte am vergangenen Donnerstag ein 55 Jahre alter Motorradfahrer aus Wiesbaden. Er stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und erlitt schwere Verletzungen.   

Voriger Artikel
Tumulte im Gerichtssaal
Nächster Artikel
Musiklehrer soll Haftstrafe antreten

Ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalles auf der B 454. 

Quelle: Thorsten Richter

Runzhausen . In einer Kurve auf der B 454 zwischen Runzhausen und Holzhausen stürzte der 55 Jahre alter Kradfahrer. Seine Triumpf rutschte in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden weißen Ford C-Max. Am Ford entstand ein Frontschaden in Höhe von mindestens 3500 Euro.

Der 63-jährige Fahrer aus Gladenbach erlitt leichte Verletzungen, musste im Gegensatz zu dem in Wiesbaden lebenden Kradfahrer aber nicht ins Krankenhaus.

in Abschleppunternehmer barg das total beschädigte Motorrad. Der Schaden am Krad beträgt mindestens 8000 Euro. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 30. August, gegen 15.15 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr