Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Zwei Verletzte bei Unfall auf L3042
Landkreis Hinterland Zwei Verletzte bei Unfall auf L3042
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 06.09.2018
Unfall zwischen Mornshausen und Hommertshausen. Quelle: Nadine Weigel
Dautphetal

Als Folge eines Zusammenstoßes am Donnerstagnachmittag war die Landesstraße 3042 im Abschnitt von Mornshausen/D. nach Hommertshausen bis in die Abendstunden gesperrt. Bei dem Unfall auf der Hommertshäuser Straße, wie die Landesstraße in diesem Abschnitt auch heißt, wurden laut Polizeiangaben die Fahrer der Autos leicht verletzt. Ein 43-Jähriger wurde vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, einen 23-Jähriger versorgte der Notarzt am Unfallort.

Bei einem Autounfall zwischen Mornshausen und Hommertshausen sind am Donnerstagnachmittag zwei Männer verletzt worden.

Zur Kollision im Gebiet der Gemeinde Dautphetal kam es laut Polizeiangaben nach ersten Ermittlungen, weil der 23-jährige Fahrer eines silbernen VW Passat aus ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto verlor. 
Von Mornshausen kommend geriet der in Dautphetal wohnhafte 23-Jährige mit dem Wagen auf der regennassen Fahrbahn auf die rechte Bankette, und schleuderte nach dem Gegenlenken auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte ein aus Hommertshausen kommender weißer Citroen mit Marburger Kennzeichen dem Passat in die Beifahrerseite. Hinter dem Steuer des Citroen saß der 43-Jährige. 

Die Straße blieb gesperrt, bis die Räumungsarbeiten erledigt waren. Im Einsatz waren Polizisten und Rettungssanitäter. Die Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt, der Schaden war am Abend laut Auskunft der Polizei noch nicht abzuschätzen.