Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Zurück mit unglaublichen Eindrücken

Fußball-WM Zurück mit unglaublichen Eindrücken

Von A bis Z ein „unglaubliches Erlebnis“ war der Südafrika-Trip des FFH-Gewinners Holger Schöneck, der mit der Nationalelf im Lufthansa-Airbus A 380 geflogen ist.

Voriger Artikel
Feuerwehrleute ziehen durch Lohra
Nächster Artikel
Arbeitslose sind nicht gesünder

Der Bad Endbacher Holger Schöneck (rechts) traf auf Bastian Schweinsteiger, der einem Fan ein Shirt signierte.

Bad Endbach. 9 Tage, vom vom 6. bis zum 14. Juni, war Holger Schöneck mit den anderen zehn Gewinnern in Südafrika. Er hat Spieler der Nationalelf kennengelernt, Autogramme gesammelt und mit Manager Oliver Bierhoff einen Plausch gehalten. Und er hat viele Eindrücke aus Südafrika mitgenommen, war auf zwei Safaris und hat gehört, dass Superstar Sängerin Shakira mit in der A 380 geflogen sein soll. Gesehen hat er sie aber nicht.

Schöneck war einer von rund 70.000 Menschen, die in Johannesburg das Eröffnungsspiel des Gastgebers Südafrika gegen Mexiko anschauten. Die Stimmung sei toll gewesen und das Gedröhne der Vuvuzelas live halb so schlimm wie im Fernsehen, sagte Schöneck.

von Silke Pfeifer-Sternke

Mehr lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr