Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Wetter entscheidet über Verkaufsstart

Ferrero verkauft Speiseeis Wetter entscheidet über Verkaufsstart

Ferrero und Unilever schließen sich zusammen. Ab Mitte Februar gibt es die neue Eissorte "Kinder".

Voriger Artikel
Mit Stroh zur sauberen Mobilität
Nächster Artikel
Gutachten: Autoteile passen zusammen

Steigt per Kooperation in die Speiseeisbranchne ein: der italienische Süßwarenkonzern Ferrero.

Quelle: Unilever

Marburg. Der italienische Süßwarenkonzern Ferrero verkauft in Kürze auch Speiseeis seiner Schokoladenmarke "Kinder". Ferrero kooperiert dabei mit dem britisch-niederländischen Konsumgüterriesen Unilever ("Eskimo"), der das Eis produziert und vertreibt.

 Ab Mitte Februar gibt es das "Kinder-Bueno"-Stanitzel, ein "Kinder"-Stieleis sowie eine "Kinder"-Eis-Sandwichpackung im österreichischen Handel, so Unilever.

Die neuen Eiscreme-Produkte nehmen die neue Eiszeit beim Wort und sind diesen Winter überall dort, wo die Temperaturen besonders tief in den Keller schlittern.

Über den örtlichen Launch entscheiden jedoch weder Sehenswürdigkeiten oder Bevölkerungsdichte, sondern einzig und allein Väterchen Frost.

 Wo genau die neuen Eiskreationen erhältlich sein werden, zeigt eine interaktive Karte, die täglich aktualisiert wird und anzeigt, in welchen Orten die Eiszeit schon angekommen ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr