Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Weltmeister chauffiert Gewinnerin

Verlosung Weltmeister chauffiert Gewinnerin

Die legendäre Nordschleife auf der berühmtesten Rennstrecke der Welt war das Ziel für den Gewinner eines der Hauptpreise bei der Tombola des Buchenauer Adventsmarktes im vergangenen Jahr.

Voriger Artikel
Helfer peppen das Bürgerhaus auf
Nächster Artikel
Angelburgs CDU vermisst konkrete Zahlen

Mit dem Porsche-Rennwagen über die Nürburgring-Nordschleife hieß das Erlebnis für Andreas Brückmann und Karin Veit. Rallye-Weltmeister Walter Röhrl (rechts) als Pilot war die zusätzliche Überraschung für die Adventsmarkt-Tombola-Gewinner. Foto: Lothar D

Buchenau. Der Gewinnabschnitt von Andreas Brückmann aus Brungershausen wurde bei der traditionellen Preisverlosung beim 16. Weihnachtsmarkt aus der Lostrommel gezogen, als es darum ging, mit einem Renn-Porsche über den Nürburgring in der Eifel zu „fliegen“.

Der Stuttgarter Sportwagen-Hersteller in der Person des Pressetestwagen-Chefs Michael Blaurock hatte dem Förderkreis des FSV Buchenau als Veranstalter den Preis zur Verfügung gestellt.

Vor einigen Tagen fanden Testfahrten von Porsche auf der Berg- und Talbahn des Nürburgrings statt. Anlass war, den Gewinn vom Adventsmarkt einzulösen. Andreas Brückmann hatte seinen Preis inzwischen seiner Ehefrau Karin Veit zum Geburtstag geschenkt und ihr damit einen großen Wunsch erfüllt. Vor Ort hatte Testwagen-Chef Blaurock noch eine weitere Überraschung parat. Karin Veit durfte nicht nur in einem 640 PS starken Porsche GT2 Platz nehmen, sie fungierte zudem als Co-Pilotin eines der weltbesten Rennfahrers aller Zeiten.

Der zweifache Rallye-Weltmeister und vierfache Monte Carlo-Sieger Walter Röhrl saß am Steuer des Boliden, den er gemeinsam mit Karin Veit mit teilweise über 300 Stundenkilometer sicher über die Nordschleife scheuchte.

Im Anschluss stellte sich der prominente Rennfahrer gerne mit dem Ehepaar Brückmann/Veit zu einem Erinnerungsfoto auf, und selbstverständlich gab’s für die begeisterte Karin Veit auch ein persönliches Autogramm.

Schon jetzt steht fest, dass der Buchenauer Adventsmarkt in diesem Jahr stattfindet, und zwar zum 17. Mal. Am zweiten Advents-Wochenende, 8. und 9. Dezember, sind rund um die Martinskirche und das historische Rathaus erneut die Marktstände aufgebaut. Die Veranstalter bieten den Besuchern neben den Essens- und Getränkeständen wieder die Caféteria im Gemeindehaus, ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm und - natürlich - auch dieses Mal eine Tombola mit rund 60 Gewinnen an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr