Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Weißes Auto rammt schwarzes Auto

Unfallflucht Weißes Auto rammt schwarzes Auto

Das Gehäuse seines Außenspiegels ist bei der Kollision mit einem parkenden Auto zwar durch die Luft geflogen, angehalten hat der Unfallverursacher aber trotzdem nicht.

Voriger Artikel
Nächtlicher Reifenwechsel
Nächster Artikel
Beim Ausparken Jetta touchiert

Ein weißes Auto ist am Ostermontag in Kirchvers gegen einen schwarzen Peugeot gefahren und hat Fahrerflucht begangen.

Quelle: Thorsten Richter

Kirchvers. Nach einer Unfallflucht am Ostermontag gegen 16.50 Uhr auf der Gießener Landstraße in Kirchvers sucht die Polizei einen mittelgroßen weißen Pkw mit schwarzem Streifen unter der Heckscheibe und mit frischem Spiegelschaden.

Eine Zeugin, die sich im Garten aufhielt, schaute nach dem eindeutigen Kollisionsgeräusch in Höhe der Hausnummer 14 zur Straße und sah ein weißes Teil, wie sich später herausstellte ein Spiegelgehäuse, durch die Luft fliegen und das mutmaßlich dazugehörende Auto weiter Richtung Krumbach fahren. Kollidiert war das Auto mit einem ordnungsgemäß parkenden schwarzen Peugeot.

Der Schaden beläuft sich auf mehr als 1000 Euro. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen und sachdienlichen Hinweisen und ist unter 06421/406-0 zu erreichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr