Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Wehr löscht Küchenbrand

Schwelbrand Wehr löscht Küchenbrand

Kurz vor 23 Uhr alarmierten am Mittwochabend Nachbarn die Feuerwehr: Im Dachgeschoss eines Wohnhauses in der Bahnhofstraße 71 brannte es in der Küche.

Voriger Artikel
Zehn neue Krippen-Plätze für wenig Geld
Nächster Artikel
Klinik-Bündnis erhöht den Druck

Die Feuerwehr rückte am späten Mittwochabend zu einem Küchenbrand in der Bahnhofstraße 71 mit dem Leiterwagen an. Vom Korb aus machte sich ein Feuerwehrmann mit einer Wärmebildkamera ein Bild von der Lage. Fotos: Hartmut Berge

Quelle: Hartmut Berge

Erdhausen. Die ausrückenden Wehren der Kernstadt und Erdhausen hatten den Schwelbrand innerhalb von 30 Minuten unter Kontrolle, berichtet Stadtbrandinspektor Reiner Horak. Für die Bewohner der betroffenen sowie der benachbarten Wohnungen bestand laut Horak keine Gefahr, zumal sie beim Eintreffen der Wehren evakuiert wurden. Zur Brandursache vermochte Horak gestern nichts zu sagen, Sachverständige der Kriminalpolizei Marburg haben die Ermittlungen übernommen. Laut Polizeisprecher Martin Ahlich entstand das Feuer im Bereich des Elektroherdes. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 20000 Euro. Die Mieterin blieb unverletzt.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr