Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wanderer starten zum Marathon

Wandermarathon Wanderer starten zum Marathon

Am 6. November startet der 18. Wandermarathon. Diesmal führt der Weg von Biedenkopf nach Bad Endbach. Der Halbmarathon startet in Herzhausen.

Voriger Artikel
Therapeutin nutzt die Kraft der Pferde
Nächster Artikel
In der Werkstatt hat sie das Sagen

Bad Endbach. Um Punkt 7.30 Uhr fällt am 6. November bei Intersport Begro in der Georg-Kramer-Straße 10 in Biedenkopf für die Wanderer des Marathons der Startschuss. Die Teilnehmer des Halbmarathons starten um 11.30 Uhr am Schwimmbad in Herzhausen. Ziel des Wandermarathons ist das Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum an der neuen Lahn-Dill-Bergland-Therme. Die Wanderer werden durch erfahrene Landschaftsführer begleitet, den Takt der Wanderung geben die Teilnehmer selbst vor. Nach rund 12 Kilometern sind Versorgungsstationen eingerichtet, an denen die Teilnehmer Getränke und Snacks zu sich nehmen können. Um dem Umweltschutz gerecht zu werden, sollten die Wanderer Getränkebecher mitbringen.

Wie im vergangenen Jahr kann wieder auf den letzten zehn Kilometern der Marathon- bzw. Halbmarathonstrecke die Übung „10 km Wandern“ für das Sportabzeichen abgelegen. Diese Übung ist eine von mehreren Voraussetzungen für das Sportabzeichen. Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich ein Trainingsjahrbuch, in dem alle weiteren Übungen zum Erlangen des Sportabzeichens aufgeführt sind.

Wanderer, die nur die zehn Kilometer lange Strecke wandern möchten, können dies auch tun. Sie müssen allerdings in eigener Regie zum Startpunkt, etwa 500 Meter hinter dem Landratskreuz bei Dernbach kommen, sowie die Rückfahrt selbst organisieren.

Am Ziel in Bad Endbach werden die Teilnehmer in der Zeit von 15 bis 18 Uhr am Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum erwartet. Dort stehen ausreichend Dusch- und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung. Bei Musik, Speisen, Getränken und natürlich der Urkundenausgabe könnend die Teilnehmer den Tag ausklingen lassen.

Die Startgebühr in Höhe von 9 Euro für den Halbmarathon und 12 Euro für die Gesamtstrecke beinhaltet neben der fachkundigen Führung, Erfrischungsgetränken, Snacks, Bustransfer, eine Urkunde und den Marathon-Button.

Die Transferbusse fahren um 6.45 Uhr ab Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum Bad Endbach nach Biedenkopf sowie um 10.45 Uhr nach Dautphetal-Herzhausen. Jeweils eine Stunde vor dem Start der Busse beziehungsweise vor dem Start des Marathons in Biedenkopf und Herzhausen öffnen die Kassen für diejenigen, die noch bezahlen müssen oder die sich spontan anmelden. Die Marathon-Buttons und die Wanderkarten werden dort ebenfalls ausgegeben. Gegen 18.15 Uhr werden die Wanderer mit dem Bus wieder in die Ausgangsorte nach Biedenkopf und Herzhausen zurückgebracht.

Veranstalter des 18. Bad Endbacher Wandermarathons sind der Verein Landschaftsführer Bad Endbach „Natur pur“ und Tourismus & Marketing Bad Endbach. Damit die Versorgungsstationen entlang der Strecke ausreichend mit Verpflegung bestückt werden können, sollten sich die Wanderer bis zum 30. Oktober im Internet unter www.bad-endbach.de anmelden.

Bei Fragen stehen außerdem die Mitarbeiter der Tourismus & Marketing Bad Endbach, Telefon 0 27 76 / 8 01 13 zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite der Landschaftsführer Bad Endbach „Natur pur“ unter www.wandermarathon-badendbach.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr