Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Wallauer übernimmt Praxis in Holzhausen

Vier Ärzte wirken in zwei Praxen Wallauer übernimmt Praxis in Holzhausen

Gute Nachricht für Patienen rund um Holzhausen/Hünstein: Der Fortbestand der Praxis von Dr. Martin Bohe ist gesichert.

Voriger Artikel
Buchenau: Küche brennt in Wohnhaus
Nächster Artikel
Versorgung der Patienten ist gesichert

Funken auf einer Wellenlänge: Dr. Daniel Sieveking übernimmt die Holzhäuser Praxis von Dr. Martin Bohe, der künftig noch halbtags die Patienten mitbetreuen wird.

Quelle: Gianfranco Fain

Holzhausen . Das Bangen um den Fortbestand der Praxis von Dr. Martin Bohe ist überstanden. Zur Mitte des Jahres wird Dr. Daniel Sieveking aus Wallau die Praxis in Holzhausen übernehmen. Dazu stellt der 38-jährige Sieveking zwei Ärzte ein, die neben ihm in der Betreuung der Patienten im Biedenkopfer Stadtteil Wallau und in Holzhausen gewährleisten.

Zudem kann er sich auch auf die Mitarbeit des 60-jährigen Bohe in der Betreuung seiner Patienten verlassen. Der Landarzt  betreut die Patienten künftig halbtags, eine Internistin und Sieveking als "Springer" vervollständigen das Team. In der Wallauer Praxis, in der auch Sievekings Vater zeitweise praktiziert, werden ein weiterer Arzt sowie Sieveking an den Tagen, an denen er nicht in Holzhausen ist, für die Patienten da sein.  

Dies erklärten die beiden Ärzte am Montag gegenüber der OP. Diese gab auch die Initialzündung für ihre Zusammenarbeit. (Ausführlicher Bericht folgt)

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr