Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Von Werten, die wieder mehr Wert haben sollten
Landkreis Hinterland Von Werten, die wieder mehr Wert haben sollten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 10.02.2012
Professor Dr. Margot Käßmann sprach am Donnerstagabend in der Marburger Georg-Gaßmann-Halle während der Mitgliederversammlung der Volksbank Mittelhessen. Quelle: Tobias Hirsch

Marburg. „Jeder Mensch hat eine Berufung. Und wenn jeder diese so einbringen würde, wie er es könnte, gäbe es in unserem Land in der Zukunft viel weniger Probleme zu bewältigen“ – mit diesen Worten beendet Margot Käßmann ihren kurzweiligen, rund eine Stunde dauernden Vortrag über christliche Werte.

Kaum sind diese Worte verhallt, beginnen die knapp 2.000 Besucher der Georg-Gaßmann-Halle zu applaudieren. Minutenlang. Stunden später sind sie noch immer fasziniert von der Frau, die mit klaren prägnanten  Worten, die Probleme der heutigen Gesellschaft umrissen hat.

„Fünf Millionen Menschen besuchen jedes Wochenende in Deutschland einen Gottesdienst, nur 700.000 gehen in ein Bundesligastadion – und dennoch gibt es in unserem Land keine religiöse Identität mehr.“ Schon in ihrer Einleitung versteht es Käßmann, die auf Einladung der Volksbank Mittelhessen in Marburg ist, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen.

„Im Zeitalter der Individualität setzen sich die Menschen ihre religiöse Identität selbst zusammen“, fährt sie fort. Es könne heute alles zusammengekauft werden, auch die Religion. Mit einem Schnelldurchlauf durch die Zehn Gebote, umreißt die 53-Jährige, dass diese ein Grundraster sein könnten, „auf das wir uns als eine Wertegemeinschaft verständigen könnten“.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP.