Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Vertreter stimmen Dividende zu
Landkreis Hinterland Vertreter stimmen Dividende zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 26.04.2017
Dr. Peter Hanker trug die Bilanz der Genossenschaftsbank vor. Quelle: Michael Hoffsteter
Anzeige
Gießen

Vorstandssprecher Dr. Peter Hanker berichtete über die wirtschaftlichen Ergebnisse. Trotz der zunehmend angespannten Rahmenbedingungen blickt die Volksbank Mittelhessen auf ein gutes Geschäftsjahr zurück. Für die kommenden beiden Geschäftsjahre ­gehe man von einem moderaten Wachstum im Kundenkredit- und Einlagengeschäft aus.

Das von Volksbankvorstand Hans-Heinrich Bernhardt vorgetragene zusammengefasste­ Prüfungsergebnis des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes geht mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk einher. Die Vertreter genehmigten den Jahresabschluss und entlasteten die Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates. Sie stimmten dem Vorschlag zur Verwendung des Bilanzgewinnes sowie einer Dividende in Höhe von 5,5 Prozent zu.

Mit Ablauf der Wahlperiode schieden turnusgemäß Professor Michael Kirk, Gerald Engeland und Michael Kraft aus dem Aufsichtsrat aus. Kirk und Engeland stellten sich für ­eine Wiederwahl zur Verfügung und wurden durch die Vertreterversammlung für eine weitere Amtsperiode in das Gremium berufen. Das seit 1999 aktive Aufsichtsratsmitglied Michael Kraft trat nicht mehr für eine weitere Amtsperiode an.

Anzeige