Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Vitos Gießen-Marburg ehrt Dienstjubilare
Landkreis Hinterland Vitos Gießen-Marburg ehrt Dienstjubilare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 05.01.2014
Geschäftsführung, Personalleitung und Betriebsrat der Vitos-Kliniken ehrten die Jubilare. Privatfoto
Marburg

Gemeinsam mit dem Personalleiter und dem Betriebsrat ehrte Marc Engelhard, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg, die Mitarbeiter, die seit 25 und 40 Jahren für das Unternehmen tätig sind.

Der Geschäftsführer betonte bei seiner Ansprache an die Jubilare: „Eine lange Betriebszugehörigkeit zeugt von einer hohen Identifikation mit der Arbeit im Krankenhaus. Nur dem außerordentlichen Engagement der Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass wir aktuell so erfolgreich sind und einen hohen medizinischen Stellenwert haben“. Er bedankte sich im Namen des Direktoriums und der Gesellschafter für die Treue zum Unternehmen.

Neben den Jubilaren waren auch Familienangehörige und Arbeitskollegen willkommen, um diesen wichtigen Tag gemeinsam zu feiern.

Geehrt wurden Mitarbeiter aus dem ärztlichen und pflegerischen Zuständigkeitsbereich sowie aus der Verwaltung und den Servicebetrieben an den Standorten Gießen und Marburg. Urkunden und Präsente wurden den Jubilaren von Geschäftsführung, Personalleitung und Betriebsrat überreicht.

Für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum in Marburg wurden geehrt: Ayse Demirkan (Hauswirtschaft), Andreas Bruder (Krankenpfleger), Barbara Baier (Hauswirtschaftsleitung), Gaby Badouin-Vöhl (Arztschreibkraft), Sabine Grosch (Leitende Pflegekraft, Lahnhöhe), Regina Hagenbring (Fachaltenpflegerin), Elfi Kirch (Krankenschwester), Rainer Koch (Lehrer Krankenpflegeschule), Bernhard Pauli (Beschäftigungs- und Arbeitstherapeut).

Seit 40 Jahren ist Krankenpflegehelferin Angelika Schomber in Marburg im Einsatz.

Der Jungfrauenbrunnen in Buchenau ist etwas ganz Besonderes. Als Osterwasser geschöpft, werden dem Quellwasser heilende Kräfte zugesprochen.

05.01.2014

Nahezu ausverkauft ist die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am Samstag in der Christuskirche in Friedensdorf.

02.01.2014

Mit etwa 250 Gästen verzeichnete das diesjährige Hüttenfest des Verschönerungs- und Heimatvereins Günterod einen neuen Besucherrekord.

02.01.2014