Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Vier Verletzte bei Zusammenstoß auf eisglatter Straße
Landkreis Hinterland Vier Verletzte bei Zusammenstoß auf eisglatter Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 14.10.2009
Dieser Pkw rutschte am Mittwochmorgen in einen Kleinlaster. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Quelle: Andreas Schmidt

Bad Endbach. Der erste Kälteeinbruch im Landkreis Marburg Biedenkopf forderte bei stellenweise sehr glatten Straßen am Mittwoch, 14. Oktober vier Verletzte bei einem Frontalzusammenstoß. Auf der Landstraße 3050 zwischen Gladenbach-Weidenhausen und Bad Endbach rutschte ein Pkw in einen Kleinlaster. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden.

Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Pkw-Fahrer. Zwei Beteiligte erlitten schwere, nicht lebensgefährliche, Verletzungen und liegen im Krankenhaus. Zwei weitere kamen mit leichteren Verletzungen davon. Ein 44-jähriger Mann aus Erdhausen war mit seinem Ford auf dem Weg von Weidenhausen nach Bad Endbach. Auf eisglatter, gerader Strecke rutschte der Wagen plötzlich in den Gegenverkehr. Es kam zur Kollision mit dem entgegenkommenden Kleinlaster, in dem drei Personen saßen. Der Aufprall drückte den Pritschenwagen in den Graben. Der Ford prallte zurück und landete ebenfalls neben der Straße.

Die Feuerwehren aus Gladenbach und Bad Endbach befreiten den eingeklemmten und an den Beinen schwer verletzten Mann. Ein Rettungswagen brachte ihn – nach notärztlicher Erstversorgung – ins Krankenhaus. Fahrer und Mitfahrer des Lasters stammen alle aus Sachsen. Der 46-jährige Fahrer und ein 50-jähriger Mitfahrer erlitten leichtere Verletzungen. Der 38-jährige Beifahrer kam mit einer schwereren Verletzung ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mindestens 25.000 Euro. Die Landstraße blieb bis 8.30 Uhr voll gesperrt. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht, weil die Straßen zurzeit witterungsbedingt nass und rutschig sein können.

Günteroder sammeln 400 Unterschriften gegen die Schließung der Bankfiliale in ihrem Ort. Die Geschäftsstelle der VR Bank in Günterod wird voraussichtlich am Donnerstag, 12. November, zum letzten Mal ihre Türen öffnen.

14.10.2009

Kirche und Diakonie gehören zusammen. Mit einem neuen Erscheinungsbild will das die Diakonie in Hessen und Nassau deutlich werden lassen.

14.10.2009

Jakob Schlag aus Lohra hat ein Buch mit dem Titel „Mundartgedichte aus der guten alten Zeit“ herausgegeben.

13.10.2009
Anzeige