Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte: Verursacher flüchtet vom Unfallort

Polizeimeldung Zwei Verletzte: Verursacher flüchtet vom Unfallort

Zwei 18-Jährige erlitten bei einem Unfall am Freitag, 26. Januar, auf der Landesstraße 3042 zwischen Gönnern und Niedereisenhausen leichte Verletzungen. Der mutmaßliche Unfallverursacher befindet sich nach Polizeiangaben noch auf der Flucht.

Voriger Artikel
Durch Niederhörlen wird weniger gerast
Nächster Artikel
Müller-Alphörner für die Eidgenossen

Bei einem Autounfall vor Niedereisenhausen erlitten zwei 18-Jährige am Freitag leichte Verletzungen.

Quelle: Archiv

Niedereisenhausen. Der Fahrer eines hellen Autos, vermutlich eines Audis, hatte um kurz nach 19 Uhr erst gedrängelt und dann mit einem riskanten Überholmanöver den 18-jährigen Fahrer eines Fords kurz vor Niedereisenhausen zum Ausweichen gezwungen, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug geriet von der Fahrbahn und überschlug sich mehrfach. Dabei wurde die unangeschnallte 18-jährige Mitfahrerin aus dem Auto geschleudert. Wie durch ein Wunder erlitten beide Fahrzeuginsassen nur leichte Verletzungen.

Am Auto entstand Totalschaden. Zu einer Berührung mit dem Fahrzeug des Unfallverursachers kam es nicht, da auch ein entgegenkommendes Auto rechtzeitig eine Vollbremsung hinlegte.

Die Polizei Biedenkopf sucht Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder denen ein Fahrzeug durch seine riskante Fahrweise auffiel.

  • Hinweise an die Polizei Biedenkopf, Telefonnummer 06461/92950.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr