Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Wasser in Bad Endbach wird gechlort
Landkreis Hinterland Wasser in Bad Endbach wird gechlort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 26.07.2018
Symbolfoto: In Teilen der Gemeinde Bad Endbach wird aktuell das Wasser gechlort. Quelle: Thorsten Richter
Bad Endbach

Die Gemeinde will darüber informieren, sobald das Wasser wieder von einwandfreier Qualität ist. In diesen Ortsteilen wird das Wasser gechlort:

  • Ortsteil Hartenrod, betroffene Straßen: Am Goldfloß; Am Heiligenstock; Am Kastengarten; Am Loh; Am Spatwerk Hausnummern 1, 6, 8, 10 und 12; Breitenbergswiese; Brückenstraße; Ebeltstraße; Eisenbergstraße; Friedhofsweg; Gründelingstraße; Hahnkopfstraße; Hartenroder Straße; Hauptstraße; Kirchberg; Langwiese; Maßholder Straße; Michelgrube; Neuer Weg; Oberer Weltersberg; Poststraße; Salzbödestraße; Schlierbacher Straße 1 bis 37; Sonnenstraße; Steiler Weg; Talstraße; Waldweg 1 bis 3 und 2 bis 6; Wannenstraße; Weltersberg sowie der Wetzlarer Weg.
  • Ortsteil Günterod (durch die Pumpleitung von Hartenrod in den Hochbehälter).
  • Ortsteil Bad Endbach.

Alle anderen Ortsteile sind laut Mitteilung nicht betroffen. Die Gemeindeverwaltung gibt folgende Empfehlungen:

  • Der Genuss des gechlorten Wassers ist unbedenklich.
  • Das Wasser muss nicht abgekocht werden.
  • Wer auf handelsübliches Flaschenwasser ausweicht, sollte bedenken, dass Wasser, das Kohlensäure enthält, nicht für die Säuglingsernährung geeignet ist.

Informationen des Wasserversorgers: Fragen zum Störfall und den Ursachen der Verunreinigung sowie nach dem Stand der Störfallbeseitigung beantwortet das Wasserwerk unter diesen Telefonnummern: 0 27 76 / 8 01 94 und 0 17 19 97 67 60.

Weitere Fragen und Antworten stehen auch in der FAQ-Liste auf der Website des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter www.marburg-biedenkopf.de (Suchbegriff „Trinkwasser“).