Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Veranstalter suchen Markt-Attraktionen

Weihnachtsmarkt Veranstalter suchen Markt-Attraktionen

Für den Weihnachtsmarkt am Sonntag, 16. Dezember, der rund um die Kirche am Lindenplatz stattfindet, werden noch reisende Händler und auch Vereine gesucht.

Voriger Artikel
Eine Tante bringt Buchenau durcheinander
Nächster Artikel
Gemeinde unterstützt Helferprojekt

In der Kirche wird wie jedes Jahr auch diesmal wieder der Auftakt zum Weihnachtsmarkt in Lohra stattfinden.

Quelle: Gianfranco Fain

Lohra. Der Turnverein 07 Lohra veranstaltet am dritten Advent, dem 16. Dezember, auf der Lindenstraße und dem Lindenplatz unter Einbeziehung der Kirche wieder einen Weihnachtsmarkt.

An diesem Standort kommt seit Jahren eine vorweihnachtliche Stimmung auf, wenn sich der Platz nach dem 10-Uhr-Gottesdienst allmählich mit Marktbesuchern füllt. Auch in diesem Jahr werden Händler und örtliche Vereine allerlei Dinge wie Bekleidung, Spielzeug, selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck, Süßwaren, Speisen und Getränke und weitere weihnachtliche Artikel anbieten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Um 14.30 Uhr beginnt in der Kirche das Festkonzert des Posaunenchores und des Gesangvereins. Im Alten Rathaus werden wieder Kaffee und Kuchen angeboten. Für 17 Uhr ist das Kommen des Weihnachtsmannes auf dem Lindenplatz vorgesehen, der den jüngsten Besuchern eine Freude bereiten wird.

Heimwerker, Bastler, Handwerker oder Dienstleister aus der Gemeinde Lohra können sich in das Stimmungsbild der Weihnachtszeit einfügen, und diesen Markt dazu nutzen, um sich darzustellen und ihre Erzeugnisse den Marktbesuchern anzubieten. Fliegende Händler“ sind erwünscht.

Besonders Lohraer Vereine sollen sich mit einer Darstellung oder einem sonstigen Angebot beteiligen.

Verbindliche Anmeldungen nehmen entgegen: Heinz Koch, Waldstraße 1, 35102 Lohra, Telefon 01711264085, E-Mail: Heinz-Koch@anwaltshaus-Gladenbach.de, oder Werner Waßmuth, Bürgerhausstraße 10, 35102 Lohra, Telefon 06462/7327 oder 017634163544, E-Mail: Werner.Wassmuth@gmx.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr