Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Vandalismus am Turnerheim
Landkreis Hinterland Vandalismus am Turnerheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 25.04.2017
Vandalismus am Weidenhäuser Turnerheim: Unbekannte montierten den an der Wand angeschraubten Fahrradständer ab und demolierten die Schieferwand. Quelle: privat
Weidenhausen

Diebstahl, Sachbeschädigung, illegale Müllentsorgung – die Liste der Vorfälle, die der TV Weidenhausen in den vergangenen Monaten registriert hat, ist lang.

So machten sich Unbekannte an dem Fahrradständer zu schaffen. Dieser war an einer Wand festgeschraubt. Die Diebe montierten ihn ab und nahmen ihn mit. An der neuen Tür des Turnerheims hat jemand einen Luftballon festgetackert. Dazu „schoss“ der Verursacher mehrere kleine Haken in das Holz des Türrahmens.

„Die Vorfälle ziehen einen erheblichen Kostenaufwand nach sich“, erklärte Lena Debus, Schriftführerin des Turnvereins. Immer wieder hinterlassen nächtliche Besucher auch Müll auf dem Gelände oder lassen dort rohe Kräfte sinnlos walten. Teile der Schieferwand gingen zu Bruch. Außerdem fanden die Vereinsmitglieder illegal entsorgten Bauschutt.

Im vergangenen Jahr hat der Turnverein einige Anstrengungen unternommen, sein Domizil zu modernisieren. Die Helfer tauschten die alten Glasbausteine gegen isolierverglaste Fenster aus. Außerdem bauten sie eine neue Eingangstür ein. Im Oktober gestalteten die Sportfreunde den Innenraum neu. Die ­Bogenschützen brachten die Außenanlage am Turnerheim wieder in Schuss.

Der TV Weidenhausen sieht derzeit keine Möglichkeit für ­eine Videoüberwachung auf dem Gelände am Turnerweg. Es sei mehr als ärgerlich, dass „unsere Bemühungen und Pläne durch die Beschädigung unserer Anlage behindert und wieder zurückgeworfen werden“, sagt der Vorstand des 523 Mitglieder zählenden Vereins.

von Michael Tietz

Anzeige