Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Unverhofft kommt Geld aus Wiesbaden

Dautphe Unverhofft kommt Geld aus Wiesbaden

Auf die Verkehrsteilnehmer kommen in Dautphetal in diesem Jahr mehrere Straßensperrungen zu.

Voriger Artikel
Will Werkzeuge weiter im Aufwind
Nächster Artikel
17-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall

Ab hier geht‘s in der zweiten Jahreshälfte los: Vom Böttig aus wird die Erneuerung der L 3042 bis zur Kreuzung bei der Firma „Heck & Becker“ erfolgen.

Quelle: Archivfoto

Dautphe. Der Wegfall einiger Straßenbau-Projekte aus dem Entwurf des Landeshaushalts kommt der Gemeinde Dautphetal zugute, erklärt Willi Kunze, „Regionaler Bevollmächtigter Westhessen“ bei Hessen Mobil, wie das ehemalige Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) nach einer Umstrukturierung  seit Anfang des Jahres heißt. 

Als „Nachrücker“ komme die Erneuerung der Landesstraße 3042 zwischen dem Abzweig „Böttig“ an der Bundesstraße 62 bis zur Kreuzung mit der B 453 am Eck zwischen Dautphe und Friedensdorf doch noch in diesem Jahr zum Zuge. Ursprünglich ging man trotz erheblicher Bemühungen durch das ASV und die Gemeinde Dautphetal von einem Beginn im nächsten Jahr aus, die Gemeinde wäre zuletzt schon mit einer Zusage dafür zufrieden gewesen.

Das Projekt des Landesamtes und der Gemeinde ist schon weit gereift, das Planungs- und Baurecht sei schon erledigt, wofür Kunze der Gemeinde ein Lob ausspricht. Diese will auf dem Teil der L 3042 die Zufahrten zu den Grundstücken umgestalten.  Zudem werden Sanierungen im Untergrund erfolgen.

Das Landesamt übernimmt die Erneuerung der  Straße. Diese wird rund 900.000 Euro kosten, erklärt Projektleiterin Jutta Herrmann. Vorgesehen ist, am Böttig zu beginnen und den Teil bis zum Bahnübergang bei Friedensdorf als erstes fertigzustellen.

Baubeginn ist nicht vor Juli, erklärt Herrmann, wenn möglich werden die Arbeiten in die Sommerferien gelegt, da der Abschnitt gesperrt sein wird. Dies kann aber erst geschehen, wenn zwei weitere Baustellen in Dautphetal erledigt sind. Ab Ende Mai werden auf der B 453 vom Kreisel bis zum Abzweig Wilhelmshütter Straße die Deck- und Bindeschicht erneuert und auf der B 62 von Buchenau bis zum Abzweig Brungershausen Sanierungsarbeiten erfolgen. Zudem wird von Eckels­hausen bis zum Abzweig Kombach die „Kombacher Gerade“ erneuert. 

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr