Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall mit zwei Verletzten bei Bottenhorn

Polizei Unfall mit zwei Verletzten bei Bottenhorn

19-Jähriger gerät in den Gegenverkehr und kollidiert mit entgegenkommendem Fahrzeug.

Voriger Artikel
Scharfe Kritik an Zentren-Schließung
Nächster Artikel
Europaschule begrüßt Europas Schüler

Der Unfahrer musste von der Feuerwehr mit einer Rettungsschere aus seinem Auto befreit werden.

Quelle: Michael Hoffsteter

Bottenhorn. Auf der L3049 kam es am Dienstagmorgen gegen 07.00 Uhr zwischen Bottenhorn und Steinperf zu einem Zusammenstoß. Ein 19-Jähriger kam in seinem Ford Focus aus Richtung Bottenhorn und verlor - vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit - die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen brach aus und geriet in den Gegenverkehr.

Dort stieß er mit einem zweiten PKW zusammen, der aus Steinperef kam. Der Verursacher wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr mit einer Rettungsschere aus seinem Auto befreit werden.Die Rettungsarbeiten dauerten etwa eine Stunde. Der Unfallfahrer wurde ins Uniklinikum Marburg gebracht. Der Fahrer des zweiten PKW wurde leicht verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr