Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Unfall nach Überholmanöver im Kreisverkehr
Landkreis Hinterland Unfall nach Überholmanöver im Kreisverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 08.01.2019
Symbolfoto: Die Polizei sucht nach dem zweiten Unfallbeteiligten.  Quelle: Archivfoto
Hartenrod

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 64-jähriger Golffahrer vom Schwimmbad kommend in den Kreisverkehr ein, um nach Bad Endbach weiterzufahren. Ein anderer Autofahrer überholte ihn. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Verursacher fuhr bis zur Zufahrt zum Lidl-Markt weiter, stieg aus, sah sich laut Zeugenaussage kurz seinen Schaden an und fuhr weiter. Einen Kontakt zum Golffahrer suchte er demnach nicht.

Der 64-Jährige blieb unverletzt. Von seinem Auto wurde unter anderem die Stoßstange abgerissen, der Schaden beträgt mindestens 3.000 Euro. Bei dem anderen Auto könnte es sich um einen dunklen Audi A3 handeln, allerdings konnte der Golffahrer aufgrund der Dunkelheit weder­ genaue Angaben zum Auto, noch zum Kennzeichen noch zum Fahrer machen.

Die Poli­zei geht davon aus, dass der ­gesuchte Wagen auf der rechten Seite Unfallspuren aufweist.