Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Turner warten auf den Startschuss
Landkreis Hinterland Turner warten auf den Startschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 22.03.2012
Ehrungen beim TV Gladenbach: Das Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Michaelo Walter, Margret Schuchardt, Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim, Stefan Knierim, Johanna Scholl, Jennifer Agel, Marion Zinser-Leinbach, Karin Scholl und Monika Michel. Quelle: Hartmut Berge

Gladenbach. Aus privaten Gründen zieht Margret Schuchardt zu ihrer Tochter nach Süddeutschland. Vor 16 Jahren übernahm sie im Vorstand das Amt der Oberturnwartin, das später in Technische Leiterin umbenannt wurde. Nun ernannte sie der Verein zur Ehren-Oberturnwartin. 

„Die Stadt und die Bürger wissen ihre vielfältigen Angebote zu schätzen“, würdigte Bürgermeister Klaus Dieter Knierim, die Aktivitäten des Turnvereins, Er war nicht nur als Ehrengast und Mitglied in der Versammlung erschienen. Das Stadtoberhaupt überreichte Margret Schuchardt im Namen des Magistrats für 20 Jahre „intensive ehrenamtliche Tätigkeit“ an verantwortlicher Stelle im Turnverein die Verdienstmedaille und Ehrennadel der Stadt in Silber.

Von 1992 bis 2010 leitete sie den Sportabzeichentreff, von 1993 bis 2004 stand sie der Abteilung Leichtathletik vor, und von 1996 bis 2012 arbeitet die Sportlehrerin im Vorstand als technische Leiterin.

Vorstand soll Projekt vorantreiben

Einstimmig bevollmächtigte die Versammlung den Vorstand, die Sanierung der Leichtathletik-Anlage so schnell wie möglich umzusetzen. Damit soll weiterer Zeitverzug verhindert und vermieden werden, dass Zuschüsse verloren gehen.

Der stellvertretende Vorsitzende Hubert Kronenberger erinnerte, dass der Bau des Kunstrasenplatzes und die Sanierung der Leichtathletik-Anlage ursprünglich als gemeinsames Projekt mit dem Gladenbacher Sportclub geplant war. Der TV habe seinerzeit einen Vertrag mit dem GSC abgeschlossen, der den Bau des Kunstrasenplatzes an erster Stelle vorsah. Um Zuschüsse in ausreichender Höhe zu  erhalten, habe man die Projekte wieder voneinander getrennt. Damit sei auch der Vertrag hinfällig, sagte Kronenberger.

Weil der TV das kalkulierte Eigenkapital von etwa 25 000 Euro zur Verfügung hat und auch die Zuschüsse fließen werden, soll in diesem Jahr gebaut werden. 325 000 Euro sind dafür veranschlagt. Der Finanzierungsplan stehe, sagte Kronenberger. Zuschüsse gibt’s vom Land, Kreis, der Stadt und vom Landessportbund. Die Anlage soll nach ihrer Sanierung auch dem Sportunterricht der Europaschule dienen.  Bei den Vorstandsneuwahlen musste über die Besetzung von drei Ämtern entschieden werden. Einstimmig wiedergewählt wurden Vorsitzender Michaelo Walter und Schriftführer Wilfried Scholl. Für die Technische Leiterin Margret Schuchardt, die wegen ihres Wegzugs aus Gladenbach nicht mehr kandidierte, wählte die Versammlung Jeanette Bunde.   Sie ist Lehrerin für Sport und Deutsch an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Gladenbach, dort leitet sie die Fachkonferenz Sport und den Arbeitskreis Bewegung. Im Turnverein Gladenbach ist sie seit 1994 Mitglied.

Sie bezeichnete sich bei ihrer Vorstellung als „Kind des Sportvereins“. Fußball, Volleyball und Leichtathletik waren schon früh ihre Schwerpunkte. Auch während des Studiums war sie aktive Athletin und wirkte als Trainerin. Margret Schuchardt habe über Jahrzehnte vorgelebt, wie eine Kooperation zwischen Schule und Verein funktionieren könne, erinnerte Jeanette Bunde und blickte nach vorne: „Ich hoffe, dass ich diese Aufgabe fortführen kann.“

Einstimmig war auch das Votum für die neuen Abteilungsleiter Ingo Becker (Jiu-Jitsu) Annette Hartmann (Kinderturnen) Marco Löhrke (Parkour).

Ohne Gegenstimmen beschloss die Versammlung die Anhebung der Mitgliederbeiträge zum 1. Januar  2013 von  36 auf 39 Euro für Einzelmitglieder sowie 75 auf 80 Euro für Familien. Mehr als zehn Jahre sei der Beitrag nicht mehr erhöht worden, begründete Hubert Kronenberger den Schritt. Darüber hinaus stünden größere Ausgaben an wie die Sanierung der Leichtathletik-Anlage, der Bau eines Aktiv-Fitness-Platzes und der Umbau des Vereinsheims.

Über die Aktivitäten der Abteilungen informiert die Vereinsrundschau, die unter redaktioneller Leitung von Wilfried Scholl zusammengestellt wurde. Sie dient somit auch als Rechenschaftsbericht des Vorstandes und wird allen Mitgliedern vor den Jahreshauptversammlungen kostenlos zugestellt.

Weitere Infos gibt es auf der Internetseite des Vereins: www.tv-gladenbach.de

von Hartmut Berge