Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Töpfereien öffnen ihre Türen
Landkreis Hinterland Töpfereien öffnen ihre Türen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 12.03.2012
Marburg

Marburg. Interessierte können am heutigen Samstag und morgigen Sonntag von 10 bis 18 Uhr die teilnehmenden Töpfereien besuchen und sich über die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten informieren. Sie können sich die unterschiedlichen Techniken dieses alten Handwerks vorführen lassen und hautnah erleben, wie eine Tasse auf der Töpferscheibe gedreht oder ein Henkel angebracht wird. Sie können sich erklären lassen, wie der Brennvorgang vonstatten geht oder wie der Ton seine verschiedenen Farben erhält.

Die Töpfer und Keramiker wollen mit dem Aktionstag nach eigenen Angaben vor allem die Vielgestaltigkeit der Produkte und die Komplexität der Arbeitsabläufe der Öffentlichkeit vorstellen: von der Aufbereitung des rohen Tonklumpens bis zum Brand im Holzfeuer oder im Elektroofen.

Aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf sind an diesem Wochenende folgende Töpfereien geöffnet: Fleckenbühler-Keramik (Fleckenbühl 6, Cölbe-Schönstadt), Kunst-Töpferei Ulla Bremer (Hauptstraße 43, Angelburg-Gönnern), Ton & Steine Keramikatelier Brigitte Schmitz (Zur Hainbuche 5, Weimar-Nesselbrunn), Keramikatelier Ton.werke Annegret Witzlau (Oberweg 57, Marburg), Töpferei Jutta Owczarek (Müllerwegstannen 38a, Stadtallendorf), Keramikhexe Iris Kühnel (An der Hauptstraße 10, Stadtallendorf-Niederklein), Töpferei Emily Guillaume (Brunnenweg 9, Kirchhain-Stausebach) und Töpferei Wirth Eva Kleiner (Gartenweg 5, Rauschenberg-Schwabendorf). Weitere Teilnehmer und mehr Informationen zum Aktionstag gibt es auch im Internet unter www.tag-der-offenen-toepferei.de

von Katharina Kaufmann