Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Tödlicher Unfall auf spiegelglatter Straße
Landkreis Hinterland Tödlicher Unfall auf spiegelglatter Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 22.11.2011
Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Am Dienstagmorgen um 7.15 Uhr ereignete sich auf der Landtraße 3061 zwischen Kirchvers und Krumbach (Gemeinde Biebertal) ein tödlicher Unfall.

Ein Renault Clio, der kurzzeitig von der Fahrbahn abgekommen war, schleuderte nach Polizeiangaben auf der spiegelglatten Straße gegen einen Opel, der im dichten Nebel aus der Gegenrichtung auf ihn zu fuhr. Der Renault geriet daraufhin erneut von der Straße ab, wo er nach Augenzeugenberichten sofort in Flammen aufging. Der Fahrer starb in dem brennenden Auto. Die Ermittlungen zur Identifizierung des Unfallopfers dauerten am Dienstagnachmittag noch an.

Die 49-jährige Frau aus Hohenahr am Steuer des Opels erlitt leichte Verletzungen und einen Schock.

Zur Unfallzeit war es nebelig. Die Straße war durch überfrierende Nässe spiegelglatt. Nach den ersten Ermittlungen fuhr der Clio von Kirchvers nach Krumbach. Gegen 7.10 Uhr geriet das Auto nach einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite in die Front des entgegenkommenden Opel Meriva. Nach der Kollision rutschte der Renault von der Straße. Das Auto fing nach Zeugenaussagen sofort Feuer und brannte lichterloh. Eine Identifizierung des Unfallopfers ist ohne gerichtsmedizinische Untersuchung nicht möglich.

Die Polizei zog in Absprache mit der Staatsanwaltschaft zur weiteren Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs und zur Feststellung der genauen Unfallursache einen Kfz-Sachverständigen hinzu. Die Landstraße blieb bis etwa 10.15 Uhr voll gesperrt.

von Sabine Nagel-Horn

Der Artikel wurde aktualisiert.