Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Tierarztpraxis in Wehrda hat neue Besitzerin

Übernahme Tierarztpraxis in Wehrda hat neue Besitzerin

Die Tierarztpraxis von Karin Hauschke-Hohn ist nun in neuen Händen.

Voriger Artikel
Spende ermöglicht Forschungsaufenthalt
Nächster Artikel
Physiotherapeuten starten ins Berufsleben

Die Tierärztinnen Sabine Neumann (links) und Gabriella Wittmer mit Hund Zaira in der übernommenen Praxis in Wehrda.

Quelle: Felix Busjaeger

Marburg. Gabriella Wittmer hat im Huteweg 7 in Wehrda die Tierarztpraxis von Karin Hauschke-Hohn übernommen. Gemeinsam mit Sabine Neumann, die als freie Mitarbeiterin in der Praxis tätig sein wird, werden alle Leistungen rund um das Wohl der Tiere angeboten. Darüber hinaus bietet Wittmer Akupunktur und Homö­opathie als begleitende Therapie an. Neumann berichtet, sie habe sich auf Verhaltensprobleme spezialisiert, außerdem berät sie Tierhalter bei Erziehungsfragen und bietet eine Verhaltenstherapie an.

Wittmer und Neumann kennen sich seit der Studienzeit, haben beide bereits in verschiedenen Kleintierkliniken und Tierarztpraxen gearbeitet. „Wir haben jahrelange Erfahrung in der Versorgung von unterschiedlichen Haustieren“, so die Tierärztin – sowohl bei Vorsorgeuntersuchungen oder Operationen wie bei Kastration und Weichteilchirurgie. Nach Vereinbarung besteht außerdem die Möglichkeit, dass Vierbeiner, die nicht transportfähig sind, zu Hause untersucht werden.

von Felix Busjaeger

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr