Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Unfreiwillige Pause bei den Fräsarbeiten
Landkreis Hinterland Unfreiwillige Pause bei den Fräsarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 09.09.2018
Gähnende Leere herrschte noch am Montag auf der B 255-Baustelle in Gladenbach. Wegen eines Maschinenschadens waren die Bauarbeiten noch am Montag unterbrochen, gestern war die Asphaltschicht abgefräst. Quelle: Gianfranco Fain
Gladenbach

Seit Mittwoch voriger Woche ist die Baustelle in der Teichstraße eingerichtet, doch dann passierte nichts. Keine Bauarbeiter und keine einzige Baumaschine waren zu sehen. Sichtbares Zeichen stattgefundener Arbeiten war nur die zur Hälfte ausgehobene Bushaltespur.

Ein Defekt an der Fräse des Bauunternehmens verhinderte das Fortführen der Arbeiten, berichtet Claudia Friebertshäuser am Montag auf Anfrage der OP. Laut der Hessen-Mobil-Sprecherin bemühe sich das Bauunternehmen fieberhaft um Ersatz. Am Dienstag sollte es mit den Arbeiten an der Bundesstraße 255 weitergehen. Das war auch der Fall. Bereits zur Mittagszeit war fast auf dem gesamten B 255-Abschnitt die Asphaltschicht weggefräst und abtransportiert.

Eine Verzögerung der Fertigstellung bis Anfang November befürchtet Friebertshäuser nicht. In der Planung sei ein Zeitpuffer einkalkuliert.

von Gianfranco Fain