Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Takt, Eleganz und Ausstrahlung
Landkreis Hinterland Takt, Eleganz und Ausstrahlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 11.10.2013
Im vergangenen Jahr tanzten Baniel Lior Shinder und Maria Ashchepkova in Gladenbach. Foto: Tobias Hirsch
Gladenbach

Um 20 Uhr betreten die Tanzpaar im großen Saal die Tanzfläche und präsentieren sich in extravaganten Tanzkostümen dem Publikum. Das Tanzturnier der Hauptgruppe S-Latein hat sich als Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Kur- und Freizeit-Gesellschaft Gladenbach längst etabliert. Ausgerichtet wird es in Zusammenarbeit mit der TSG Marburg. Auch diesmal werden wieder Spitzenpaare aus dem Bereich der lateinamerikanischen Tänze in Gladenbach ihr Können zeigen.

Viele Paare kommen schon zum wiederholten Male in die Kirschenmarkt-Stadt, da sie von der Atmosphäre und Stimmung angetan sind. Was viele sonst nur im Fernsehen bewundern, erleben die Besucher hautnah. Das Turnier wird in gewohnter Manier ablaufen. Ein Dutzend Paare messen sich im sportlichen Wettkampf, zu dem die Band „Los Chiccos“ die musikalischen Töne liefert. Nach Einmarsch und Begrüßung der Teilnehmer findet der erste Durchgang mit fünf Tänzen statt: Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive.

Fünf Wertungsrichter begutachten dabei das tänzerische Können der Paare. In die Endrunde kommen maximal sechs Paare, die dann nach Takt, Schrittfolgen, Ausstrahlung und Ausführung der Figuren mit Platzziffern bewertet werden. Die Sieger erhalten den Kirschenpokal.

Natürlich gibt es in den Pausen zwischen den verschiedenen Durchgängen auch für die Gala-Besucher die Möglichkeit, zu tanzen.

Karten gibt es im Haus des Gastes und unter der Telefonnummer 06462/201-612 oder -613 oder per E-Mail unter kfg@gladenbach.

Das Super-Wetter beim diesjährigen Kirschenmarkt begünstigte nicht nur einen rekordverdächtigen Besucheransturm, es wird auch Veränderungen im Sicherheitskonzept der Stadt nach sich ziehen.

11.10.2013

Der leichte Regen weichte die Laune der am Entstehen des Familienzentrums beteiligten Vertreter nicht auf. Die Verträge sind noch nicht unterschrieben, doch die Bauarbeiter können nun schon loslegen. Freitagmittag erfolgte der erste Spaenstich auf dem Gelände der Dautphetalschule.

11.10.2013

Im ersten Forum zum integrierten kommunalen Entwicklungskonzept wurden die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung sowie gesamtkommunale Handlungschwerpunkte erläutert.

10.10.2013