Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
„Straßenstar“ aus Breidenstein überzeugt mit seinem Wissen

Fernsehshow „Straßenstar“ aus Breidenstein überzeugt mit seinem Wissen

Die Breidensteinerin Sibylle Bamberger ist einer der „Straßenstars“ in Roberto Cappellutis gleichnamiger Show, die im Hessenfernsehen ausgestrahlt wird.

Voriger Artikel
Kinder und Jugendliche fertigen Mosaike mit bunten Tiermotiven
Nächster Artikel
Wer nicht zahlt, riskiert ein „Knöllchen“

Sibylle Bamberger stand Moderator Roberto Cappelluti vor dem Marburger Rathaus und vor laufenden Kameras Rede und Antwort.

Quelle: Bamberger

Breidenstein. Ein Team des Hessenfernsehen war in Marburg gewesen, um „Straßenstars“ zu befragen. Die Antworten müssen drei Prominente in der Sendung „Straßenstars“, die jeweils freitags um 00:00 Uhr und sonntags um 23:30 Uhr ausgestrahlt wird, einschätzen. Das erfordert eine ordentliche Portion Menschenkenntnis.

Auch werden neben der Allgemeinbildung Gewohnheiten und Eigenschaften abgefragt und eingeschätzt, wodurch im Studio des Öfteren ein Comedy-Effekt entsteht, wenn beispielsweise Comedian Bodo Bach oder Autorin Susanne Fröhlich ihre erfrischenden Kommentare über die Protagonisten auf Hessens Straßen abgeben.

In der aktuellen Sendung ist die Breidensteinerin Sibylle Bamberger als „Straßenstar“ von Moderator Roberto Cappelluti vor laufender Kamera interviewt worden. Auf dem Marburger Marktplatz vor dem Rathaus drehten sich Cappellutis Fragen rund um naturwissenschaftliche Themen, Sport, Sprache oder Literatur.

Zum Schluss einer jeden Sendung ist es Aufgabe der Promi- Kandidaten, einzuschätzen, ob ein „Straßenstar“ eine peinliche oder schwierige oder auf sonstige Weise merkwürdig anmutende Aufgabe angenommen und ausgeführt hat.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr