Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland „Sterne der Gesellschaft“erhalten Preise
Landkreis Hinterland „Sterne der Gesellschaft“erhalten Preise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 27.02.2011
Die Preisträger der Erwin-Ney-Stiftung mit dem Stiftungsvorstand, Bürgermeister Georg Gaul aus Lohra und Landtagspräsident Norbert Kartmann. Quelle: Anita Ruprecht

Gladenbach. Am Samstag wurden im Gladenbacher Haus des Gastes die Förderpreise der Erwin-Ney-Stiftung für das Jahr 2010 während eines Stiftungsfests überreicht.

Der Spielmannszug und die Jugendgruppe des Musikvereins Gladenbach, die Kinderturngruppe des SV Kirchvers sowie die „Crazy Kids“ des Gesangvereins Lohra und die Volkstanzgruppe Gladenbach bereicherten mit ihren Darbietungen das Begleitprogramm.

In Gladenbachs „guter Stube“ erhielten 27 Vereine aus der Stadt Gladenbach und der Großgemeinde Lohra insgesamt 9.500 Euro aus dem Guthaben der Erwin-Ney-Stiftung. Die Stiftung habe es sich zum Ziel gesetzt, im Laufe der Jahre alle ehrenamtlich Tätigen in Lohra und Gladenbach zu unterstützen, erläuterte Stiftungsvorsitzender Werner Waßmuth. Insbesondere erfahren die Vereine und Gruppen eine Anerkennung, die im Jugend- und Seniorenbereich aktiv sind.

Neben Waßmuth waren auch die Mitglieder des Stiftungsvorstandes Elisabeth Dörr, Rudolf H. Schneider sowie Gladenbachs Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim zur Verleihung anwesend. Waßmuth begrüßte im gut gefüllten Saal auch Lohras Bürgermeister Georg Gaul und den Landtagspräsidenten Norbert Kartmann, der die Festansprache hielt.

von Anita Ruprecht

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Anzeige