Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Stepptanz steht auf dem Stundenplan
Landkreis Hinterland Stepptanz steht auf dem Stundenplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 12.01.2012
Für die Darsteller des Musicals stellte das Erlernen eines Stepptanzes eine besondere Herausforderung dar. Tanzlehrerin Anne Müller ist mit dem Ergebnis zufrieden. Quelle: Adrianna Michel

Gladenbach. Die 16-jährige Tabea Lorch aus Gladenbach und der 15-jährige Kevin Kruggel aus Holzhausen sind die Hauptdarsteller des neuesten Musicals der Europaschule. Die Schüler spielen im Musical „Vom Suchen und Finden – Die Geschichte einer außergewöhnlichen Liebe“ ein Liebespaar.

„Wir haben das Musical aus der Not selbst entwickelt. Uns ist eine nette Geschichte gelungen“, sagt Lehrer Frank P. H. Vogel, der für die Technik und die Regie zuständig ist. Die Musical-Arbeitsgemeinschaft (AG) hatte vor anderthalb Jahren begonnen, ein neues Musical auf die Beine zu stellen, doch dann sei ein AG-Mitglied, das nicht so leicht zu ersetzen war, erkrankt. Zwischendurch sei deshalb eine „Musical-Revue“ ohne Handlung geplant gewesen.

„Die Schüler waren damit aber nicht einverstanden. Sie wollten ein echtes Musical aufführen, und so fingen wir an, eine Rahmenhandlung zu stricken“, berichtet Vogel.

Insgesamt tragen 70 Personen zum Gelingen der Aufführung bei. Auf der Bühne werden aber lediglich 17 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen acht bis zwölf als Schauspieler, Tänzer und Sänger zu sehen sein.

Anne Müller übt mit den Schülern die Tänze ein. „Eine große Herausforderung war für alle, dass sie das Steppen lernen mussten, doch auch das klappt mittlerweile richtig gut“, teilt die Tanzlehrerin mit.

Die Proben, die im September starteten, laufen derzeit auf Hochtouren. Das knapp zweistündige Musical wird am 7., 8., und 9. März jeweils um 20 Uhr in der Kulturhalle der Europaschule aufgeführt. Einlass ist um 19 Uhr, Karten sind im Vorverkauf in der Lernwerkstatt der Schule von montags bis donnerstags zwischen 9 und 15 Uhr erhältlich.

von Adrianna Michel

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.