Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Startschuss zur 750-Jahr-Feier
Landkreis Hinterland Startschuss zur 750-Jahr-Feier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 29.05.2011
160 Wanderer nahmen an der ersten Etappe des Grenzgangs teil. Quelle: Anita Ruprecht

Bad Endbach. Zur bevorstehenden Festveranstaltung wurde am Kur- und Bürgerhaus ein Gedenkstein enthüllt. Der Stein mit der Gedenktafel hat eine markant rote Farbe. Der Findling stamme aus heimischen Gefilden vom „Roten Stein“, einem Flurstück, das zwischen Bad Endbach und Günterod liegt, sagte Klaus Walbrecht vom Förderverein Bad Endbach.

Er gab bekannt, dass die Planungen für die Großveranstaltung abgeschlossen seien. Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die einzelnen Veranstaltungen auf Hochtouren. Dann erklärte Walbrecht, dass die erste Etappe des Grenzgangs bis auf ein ganz kleines Stück exakt an der Grenze entlang führe.

Ortsvorsteher Heinrich Böth lobte das Engagement Walbrechts sowie das der Grenzmarkierer Rolf Becker, Dieter Schepp und Egon Debus. Der Ortsvorsteher bezeichnete Bad Endbach als „den schönsten Fleck Erde auf der Welt“.

Heimatgefühl entstehe durch Gemeinschaft, sagte Bürgermeister Markus Schäfer. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Jubiläumsfeierlichkeiten in Bad Endbach, Wommelshausen und demnächst in Hartenrod viel zur Gemeinschaft der Bürger untereinander beitragen werden.

Die zweite Etappe der Bad Endbacher Grenze soll am 9. Oktober erwandert werden, kündigt Walbrecht an.

von Anita Ruprecht

Mehr lesen Sie am Montag in der Hinterlandausgabe der OP.