Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Starker Rückstau nach Motorradunfall

Höhe "Zollbuche" Starker Rückstau nach Motorradunfall

Am Dienstagmittag, 10. Juli, kam es gegen 12.30 zu einem Alleinunfall auf der B 255 zwischen Weidenhausen und Oberweidbach. Laut Polizeiangaben erlitt der Motorradfahrer bei dem Sturz in Höhe der Zollbuche keine lebensgefährlichen Verletzungen.

Voriger Artikel
K 111 ab Montag voll gesperrt
Nächster Artikel
„Es geht hier um die Existenz“

An der "Zollbuche" in der Nähe von Weidenhausen kommt es immer wieder zu Unfällen, weswegen die Polizei hier verstärkt Kontrollen durchführt. 

Quelle: Archivfoto

Weidenhausen. Der 52-Jährige zog sich eine Fleischwunde am Bein sowie diverse Prellungen und Schürfwunden zu. Der Harley-Davidson-Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war nach links von der Fahrbahn abgekommen. Ein Rettungswagen brachte den Mann aus Nordrhein-Westfalen zur weiteren Behandlung in die Klinik. Nach dem Unfall kam zu einem erheblichen Rückstau auf der Bundesstraße. Erst eine Stunde später war die Straße wieder frei. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 3000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr