Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Stadt reagiert auf Probleme
Landkreis Hinterland Stadt reagiert auf Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 04.12.2013

Ein stimmungsvolles Ambiente, kreative Geschenke der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein. Gründe, auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen, gibt es viele. Und das trifft nicht nur auf die großen Märkte zu. Auch am Sonntag in Dagobertshausen öffneten die Stände in diesem Jahr zum ersten Mal und stießen damit auf ein reges Interesse rund um die Event- und Kulturscheune. Das Problem: Die meisten Besucher kamen mit dem Auto und nicht alle fanden einen regulären Parkplatz.

So zumindest die Beobachtung eines Anwohners, der nicht genannt werden will, aber namentlich der OP bekannt ist.Er berichtete beispielsweise davon, dass in den Stoßzeiten im Bereich der Ortsstraßen nur Einbahnverkehr möglich gewesen sei und teilweise auf Bürgersteigen oder im Halteverbot geparkt worden sei.

Die Geschäftsführung von Vila Vita wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Thema äußern und verwies auf zurückliegende Gespräche mit der Marburger Verwaltung, in der das Thema Parkplätze bei Veranstaltungen besprochen worden sei. Ralf Laumer, Pressesprecher der Stadt, bestätigte den Eingang einer Beschwerde. Die Ordnungspolizei werde deshalb an den drei kommenden Wochenenden und nicht wie geplant nur an den letzten beiden vor Ort sein. Falschparker sollten also mit Knöllchen rechnen.

von Andreas Arlt