Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Spaß und Strapazen halten sich die Waage

Fahnenträger Spaß und Strapazen halten sich die Waage

Hans Jürgen Koch, Rolf-Peter Müller und Edwin Henkel sind die Stadtfahnenträger des Biedenkopfer Grenzgangs 2012.

Voriger Artikel
Teures Wohnen: Obergrenze soll Mieter schützen
Nächster Artikel
Biedenkopfer wollen nun endlich feste feiern

Sie tragen die Stadtfahne über die Grenze (von links): Hans Jürgen Koch, Rolf-Peter Müller und
Edwin Henkel sind die Stadtfahnenträger des Grenzgangs 2012.

Quelle: Sophie Cyriax

Biedenkopf. Drei Tage lang werden sie die neue Stadtfahne, die Vereinsfahne des Grenzgangsvereins, über die Grenze tragen.

„Das ist eine große Ehre“, sagt der 56-jährige Rolf-Peter Müller, „ein absolut gutes Gefühl“.

Das Amt der Stadtfahnenträger wird vom Grenzgangsverein ausgeschrieben, das Komitee trifft unter den Bewerbungen seine Auswahl. Eben weil es eine Ehre sei, mit der Stadtfahne den Grenzgangszug anzuführen, hätten sie sich auf dieses Amt beworben, erklärt der 54-jährige Edwin Henkel: „Ich bin jetzt schon stolz wie Oskar, wenn ich daran denke.“

Zur Ehre kommt allerdings auch die Strapaze: Die Fahne ist schwer und anfällig für Windeinfall.

Einer der Männer trägt die Fahne, die beiden anderen gleichen links und rechts den Wind aus und weisen dem Fahnenträger auf diese Weise zugleich den Weg - denn wer hinter der Fahne als Fahnenträger fungiert, „der läuft im Blindflug“, bringt es Rolf-Peter Müller auf den Punkt.

Gleichwohl sind alle drei fit für die anstehenden Aufgaben: Mindestens zehn Mal, sagt Edwin Henkel, hätten sie den berüchtigten „Kleeberg“ bestiegen, nach zahlreichen Wanderungen kennen sie den Grenzverlauf genau.

von Sophie Cyriax

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr