Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Spanier stellen ihren Wein vor

Marburg Spanier stellen ihren Wein vor

Einmal im Monat findet im Rewe-Markt in der Marburger Universitätsstraße ein Weinabend statt. „Im Schnitt melden sich dafür etwa 30 Kunden an“, berichtet Christian Naumann, Betreiber des Rewe-Marktes.

Voriger Artikel
Brand auf Steinwerk-Gelände
Nächster Artikel
Stadtwerke erwirtschaften 114 Millionen Euro

Der Außendienstmitarbeiter der Firma Reimann Peter Krobot (von links), Marktmanagerin Kristin Naumann, der Betreiber des Rewe-Marktes Bruno Naumann, sowie Cristina Cantalapiedra und Patricia Socha (beide Marques de Riscal) beim Weinabend.

Quelle: Kira Oster

Marburg. Diesmal war ein ganz besonderer Gast zu der Veranstaltung gekommen: Cristina Cantalapiedra, Export-Managerin aus dem Hause „Marques de Riscal“, die nicht nur Rioja-Weine, sondern auch das Anbaugebiet und die Philosophie des Hauses in Spanien vorstellte.

„Es kommt nur selten vor, dass Manager von den Weingütern direkt an solchen kleinen Terminen teilnehmen. Mit unserem weitreichenden Sortiment und der Exklusivität unserer Produkte haben wir es geschafft, die beiden spanischen Damen für uns zu gewinnen“, erklärt Naumann, warum die Spanierin Cantalapiedra gemeinsam mit ihrer Kollegin Patricia Socha nach Marburg gekommen war.

von Kira Oster

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr