Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Singender Koch unterhält im Kaufhaus
Landkreis Hinterland Singender Koch unterhält im Kaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 27.09.2013
Koch Rocco Giacobbe sang und zauberte dabei Pfannenmenüs – mitten in der Haushaltswarenabteilung.
Marburg

Shoppen ohne Zeitdruck, beim Buffet und Cocktail- oder Sekt eine Pause einlegen: Das gefiel den geladenen Gästen des exklusiven Shopping-Abends am vergangenen Donnerstag und sie strömten zahlreich in das Kaufhaus.

Das Event fand anlässlich der Feier „ein Jahr neues Ahrens“ statt. Vor einem Jahr hatte das Kaufhaus nach umfangreichem Umbau neu eröffnet.

Eine Einladung für den Donnerstag hatten ausschließlich Kunden erhalten, die in Besitz einer Kundenkarte von Ahrens sind.

100 Mitarbeiter waren im Einsatz

Lange Schlangen bildeten sich bereits auf der Treppe des hauseigenen Parkhauses.

Voll wurde es auch im Eingangsbereich beim Prosecco-Empfang, bei dem die Inhaber, das Ehepaar Karin und Peter Ahrens, ihre Gäste persönlich begrüßten.

Auf jedem Stockwerk bot das Kaufhaus eine weitere kulinarische oder unterhaltsame Aktion. Zwischen bunten Cocktails und einer Weinverkostung wartete ein üppiges Buffet im Restaurant im oberen Stockwerk samt Live Musik mit der Earl-Dudley-Jazzband auf die Besucher.

Für den kleinen Hunger zwischendurch bot der singende Koch Rocco Giacobbe kleine Snacks aus der Pfanne und musikalisches Entertainment in der Haushaltswarenabteilung an.

Rund 100 Ahrens-Mitarbeiter auf allen Stockwerken sorgten für Service, modische oder kosmetische Beratung, Floormodels präsentierten die aktuellen Herbsttrends der Saison.

Bis zum späten Abend feierten die rund 1000 Gäste, kauften ohne üblichen Alltags-Stress ein. Besonders die Damenmode- und Kosmetikabteilung war gut besucht.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein großes Gewinnspiel, bei dem zahlreiche Einkaufs- und Wellnessgutscheine unter den Teilnehmern verlost wurden.

von Anna Ntemiris

Die Vogelschützer wenden sich mit einer Beschwerde an den Verwaltungsgerichtshof in Kassel, der – so die Hoffnung – am Montag noch vor dem von der Gemeinde beabsichtigten Baubeginn entscheidet.

27.09.2013

Ob die Gemeinde Bad Endbach wie angekündigt am 1. Oktober die Bauarbeiten für den Windpark auf dem Hilsberg beginnen lässt oder nicht, will Bürgermeister Markus Schäfer heute bekanntgeben. Bis Freitagmittag müssen die Gemeinde und auch das Regierungspräsidium Gießen gegenüber dem Verwaltungsgericht zu einem Eilantrag des Vogelschutzvereins Holzhausen Stellung beziehen.

26.09.2013

Am Samstag feiert die Feuerwehr Hartenrod zum Tag der offenen Tür auch das fünfjährige Bestehen ihrer "Bambinigruppe". Die Förderung der Nachwuchsbrandschützer wird dort groß geschrieben.

26.09.2013
Anzeige