Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Senior brettert rückwärts in Hauswand
Landkreis Hinterland Senior brettert rückwärts in Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 19.09.2018
Ein 76-jähriger Mann aus dem Hinterland hatte beim Rückwärtsfahren mit seinem BMW die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in die Wand eines Fachwerkhauses gerauscht. Quelle: Thorsten Richter
Biedenkopf

Der Unfall ereignete sich um 16.25 Uhr. Das Fachwerkhaus nahm laut Polizei erheblichen Schaden. Das Technische Hilfswerk musst anrücken und das Gebäude abstützen, berichtet Polizeisprecher Jürgen Schlick der OP am Mittwochmorgen. "Das Haus ist aber weiterhin bewohnbar."

Der 76-Jährige, der aus dem Hinterland stammt, habe seine Irrfahrt mit leichen Verletzungen überstanden. Nach
seinen Angaben verklemmte sich der Fuß an dem Automatik-Fahrzeug zwischen Brems- und Gaspedal. Anschließend fuhr
der Wagen mit überhöhter Geschwindigkeit rückwärts.

Bei den beiden geparkten Autos, mit denen der Mann zusammenstieß, handelte es sich um einen Ford Fiesta, der durch die Kollision auf einen dahinter stehenden Seat Arosa geschoben wurde.

Die Polizei schätzte den Gesamtschaden an Fahrzeugen und Haus vorläufig auf 22.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall gesehen haben, melden sich bei der Polizeistation Biedenkopf, Telefon 06461/92950.

von Carina Becker-Werner