Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Seitenverkehrtes Hakenkreuz auf Tür gesprüht
Landkreis Hinterland Seitenverkehrtes Hakenkreuz auf Tür gesprüht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 04.02.2019
Nach Farbschmierereien am Herkules-Markt in Biedenkopf ermittelt die Kripo (Symbolfoto). Quelle: Thorsten Richter
Biedenkopf

Die Polizei berichtet über die Sachbeschädigung durch Farbschmierereien. Betroffen ist demnach der Durchgang zur Warenannahme, wo der oder die Täter ein etwa 40 mal 40 Zentimeter großes, seitenverkehrtes Hakenkreuz auf die Tür sprühten.

Außerdem hinterließen die Täter einen fast 2,50 Meter breiten Schriftzug mit fast 50 Zentimeter hohen Buchstaben auf der Fassade. Auf Anfrage der OP sagte Polizeisprecher Martin Ahlich, es handele sich um einen "Schriftzug nicht rechtsradikalen Inhalts". Nähere Angaben könne er nicht machen.

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf mehrere hundert Euro.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zur mutmaßlichen Tatzeit zwischen 21.15 und 5.45 Uhr nimmt die Kripo Marburg entgegen.