Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Schweinegrippe-Impfstoff von Novartis zugelassen
Landkreis Hinterland Schweinegrippe-Impfstoff von Novartis zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 05.11.2009
Der Impfstoff Celtura von Novartis ist in Deutschland zugelassen worden. Quelle: Novartis Behring

Marburg. Am Donnerstag teilte der Marburger Pharmakonzern Novartis mit, dass er in Deutschland die Zulassung für seinen Impfstoff Celtura gegen die Schweinegrippe erhalten hat. Der Impfstoff wird in Marburg auf Zellkulturbasis produziert und wirkt gegen das Grippevirus A (H1N1). Dieses neue Verfahren soll Zug um Zug die klassische Impfstoffherstellung mit Hühnereiern ablösen.

Novartis will nun die Celtura-Zulassung auch in anderen wichtigen Ländern erreichen. Celtura ist in klinischen Studien an mehr als 1 850 Menschen getestet worden. Nach Mitteilung von Novartis entsprechen die Sicherheits- und Verträglichkeitsprofile des mit einem Wirkungsverstärker versehenen Impfstoffs den Erwartungen. Die am häufigsten genannten Nebenwirkungen seien lokale Beschwerden an der Einstichstelle sowie leichtes Fieber, Kopfschmerzen und Müdigkeit gewesen. Bisher seien keine schweren Nebenwirkungen beobachtet worden.

Der Nachtragshaushalt wird am Donnerstag genauso problemlos das Parlament passieren wie die Anhebung der Kindergartengebühren. Wie die Opposition abstimmen wird, bleibt abzuwarten.

04.11.2009

Rund 100 000 Euro hätte die Gemeinde der Anschluss von Privathaushalten in Buchenau an die neue Telekom-Leitung gekostet.

03.11.2009

Der Antrag über die Anschaffung eines Fahrzeuges für den Bauhof wurde im Steffenberger Parlament zurückgezogen.

03.11.2009