Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schulbus brennt in Lohra: Ursache ist unklar

Polizei Schulbus brennt in Lohra: Ursache ist unklar

Mit einem erheblichen Schaden und einer leicht verletzten Schülerin endete Freitagmittag im Kernort der Gemeinde Lohra der Brand eines mit etwa 30 Kindern besetzten Schulbusses.

Lohra. Da der Fahrer schnell reagierte, verließen alle Kinder den Bus unverletzt. Eine 15-jährige Schülerin musste jedoch ins Krankenhaus, weil sie sich aus Neugierde dem Bus näherte und Qualm einatmete.

Der 49-jährige Fahrer bemerkte gegen 13.30 Uhr in der Biegenstraße beim Aussteigen der Kinder aus dem Bus der Linie 30 Qualm am Heck des Setra-Busses und ließ sicherheitshalber sofort alle Kinder aussteigen. Als er den Grund des Qualms ergründen wollte, begann es im Motorraum zu brennen. Die Feuerwehr Lohra löschte den Brand, durch den am Bus aus dem Jahr 1996 ein Schaden in Höhe von 100.000 Euro entstand. Zwar deute vieles auf einen technischen Defekt hin, trotzdem lasse sich die Brandursache noch nicht bestimmen, erklärte Polizeisprecher Martin Ahlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland