Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Schlemmen und lachen mit der Kartoffel

Günterod Schlemmen und lachen mit der Kartoffel

Mehr als 300 Gäste ließen sich die von den Günteroder Landfrauen zubereiteten Spezialitäten „rund um die Kartoffel“ schmecken und ließen sich zum Kaffeetrinken mit einem großen Kuchenbuffet verwöhnen.

Voriger Artikel
Israelis begeben sich auf Spurensuche
Nächster Artikel
Blick zurück auf die „gute alte Zeit“

Mit Sketchen erheiterten Gerlinde Wagner und Waltraud Schädler die Gäste, die begeistert lachten und applaudierten.

Quelle: Privat

Günterod. Am Sonntag veranstalteten die Günteroder Landfrauen nach 2010 zum zweiten Mal einen Tag „rund um die Kartoffel“. In den Vordergrund rückte dabei, welche Spezialitäten aus der „braunen Knolle“ schmackhaft und deftig zubereitet werden können.

Viele Vorbereitungen hatten die Landfrauen bereits am Samstag zu treffen, galt es doch gleich zentnerweise Kartoffeln für die schmackhaften Gerichte zu schälen, zu kochen und die leckeren Salate vorzubereiten.

Am Sonntagmorgen begann die Veranstaltung mit einem Gottesdienst für alle Günteroder Bürger. Ursprünglich sollte dieser Gottesdienst auf dem Außenareal des Dorfgemeinschaftshauses gefeiert werden. Aufgrund der Wetterlage wurde die Veranstaltung jedoch kurzfristig in das Dorfgemeinschaftshaus verlegt.

Diesen Gottesdienst gestalteten Pfarrerin Anke Böhm mit den Konfirmanden, Reinhard Böhm als Gitarrist und der Kirchenchor der evangelischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Gustav Raab.

von Helga Peter

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Hinterlandausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr