Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
"Schäfer Heinrich" in Marburg

"Schäfer Heinrich" in Marburg

Alle Jahre wieder: Karl-Josef Lindemann verkauft auf dem Messeplatz in Marburg Weihnachtsbäume, so auch am Samstag, 14. Dezember.

Voriger Artikel
Abfindungen für Autohaus-Mitarbeiter
Nächster Artikel
Wichtig ist, dass es den werdenden Müttern gut geht

ARCHIV - Die Musiker Bushido (l) und Schäfer Heinrich kommen in Düsseldorf über den Roten Teppich zur 48. Ausgabe der RTL II-Show "The Dome" (Foto vom 05.12.2008). Die Flut von TV-Dokuformaten bringt es mit sich: Im Fernsehen reden die Leute, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Bei Soaps wie «Bauer sucht Frau» findet sich reichlich Material für Dialekt-Studien. Foto: Jörg Carstensen dpa (zu dpa-Korr-Bericht: "Bauer mit Untertiteln - Dialekte im Fernsehen" vom 21.06.2011) +++(c) dpa - Bildfunk+

Quelle: Jörg Carstensen

Marburg. Das Besondere diesmal: „Schäfer Heinrich“, bekannt aus der RTL-Kuppel-Serie „Bauer sucht Frau“ ist zwischen 11 und 14 Uhr auch vor Ort, um für gute Stimmung zu sorgen, sagt Lindemann. Vielleicht singe sein Gast das Schäferlied oder er werde das eine oder andere Autogramm an Fans geben, hofft Lindemann. Die aktuelle Single des Schlagerpromis Schäfer Heinrich lautet übrigens „Millionen Frauen lieben mich“.

Am Samstag werden auf dem Messeplatz im Afföller außerdem ehrenamtliche Mitarbeiter des Marburger Hospizes Würstchen verkaufen, ein Teil des Erlöses aus dem Weihnachtsbaum- und Würstchengeschäft geht ans St.-Elisabeth-Hospiz. Bei der Spendenübergabe soll Schäfer Heinrich dabei sein, sagt Lindemann.

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr