Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Ruhiges Jubiläum im Schwimmbad

Waldschwimmbad Ruhiges Jubiläum im Schwimmbad

Eine ruhige Geburtstagsfeier zur 80. Wiederkehr seiner Eröffnung erlebte das Kirchverser Waldschwimmbad.

Voriger Artikel
Nervlich krank nach Mobbing
Nächster Artikel
Keramik zum Tapezieren

Roland Möller schwimmt wie jeden Morgen seine Bahnen im Kirchverser Waldschwimmbad.

Quelle: Gianfranco Fain

Kirchvers. „Heute freier Eintritt“ und „Heute 80 Jahre Jubiläum“ steht auf zwei Reitern am Eingang des Kirchverser Waldschwimmbades geschrieben, doch auf dem Gelände sind Kioskbetreiberin Gabriele Willershausen und Bademeisterin Lea Klefenz fast ganz allein. Zwei Gäste sitzen mit am Tisch unter dem Vordach des Kiosk- und Umkleidetraktes, vier weitere schauen sich auf dem Gelände um. Es sind die Kirchverserin Maria Becker und ihre Verwandten, die aus Rumänien, genau aus Constanza am Schwarzen Meer, zu Besuch gekommen sind. Begeistert erkundet der 6-jährige Mario die Anlage, auf der er sich letztmals vor 3 Jahren getummelt hat.

Und dann kommt am späten Vormittag doch noch ein Schwimmer, der sich in das Wasser wagen will, das mit 22 Grad 2 Grad wärmer als die Außentemperatur ist. Doch bei dem 74-jährigen Roland Möller handelt es sich um einen Stammgast. Jeden Morgen und jeden Abend zieht er im großen Becken seine Bahnen. „Das ist wie Urlaub hier“, beschreibt er das idyllisch gelegene Bad. Aufgrund der kühlen Witterung bleibt es relativ ruhig. Erst nachmittags wird es lebendiger und Willershausen, die auch dem Förderverein angehört, kann alle speziell für diesen Anlass vorbereiteten Waffeln und ihren Kaffee an den Mann oder die Frau bringen.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr