Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Rollerfahrer liefern sich Rennen mit der Polizei

Polizeimeldung Rollerfahrer liefern sich Rennen mit der Polizei

Zwei Rollerfahrer waren am Freitagabend ohne den nötigen Führerschein und zudem mit falschen Kennzeichen an dem gerade gekauften und weder zugelassenen noch versicherten Roller in der Georg-Kramer-Straße unterwegs.

Voriger Artikel
Kirschenmarkt-Streit: Wechselspiel vor Gericht
Nächster Artikel
Lohra: Die Meinung der Bürger ist gefragt
Quelle: Archiv

Biedenkopf. Dort fielen die 15- und 17-Jährigen Polizisten auf und flohen. Dabei ignorierten sie sämtliche Anhaltesignale, ließen dann schließlich nach dem Überqueren der Fußgängerbrücke zur Pfingstweide ihre Gefährte stehen.

Die Polizisten stellten sie später in der Urbanstraße/Lindenstraße­ und übergaben sie ihren ­Erziehungsberechtigten. Zuvor­ räumten beide die Fahrt ein. Der 17-Jährige hatte den Roller für wenig Geld gekauft und montierte zur Überführung das Kennzeichen des Rollers seiner Mutter an das Gefährt. Die Polizei behielt die beiden Zweiräder zur Prüfung ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr